Nederlandse Versie Urlaub in Rheinland-Pfalz English Version Urlaub in Rheinland-Pfalz
4

Urlaubsanbieter

in der Ferienregion

Hunsrück


[auf Karte zeigen]
Herzlich Willkommen in Hahn (Hunsrück)

Kreis: Rhein-Hunsrück-Kreis Verbandsgemeinde: Kirchberg

Anbieter anzeigen Rad- und Wanderwege im Feriengebiet Hahn Veranstaltungen für  Hahn
Die Kirche in Hahn gehört zu den ältesten im Hunsrück.

Sehr bedeutender Schieferabbau im 19./20. Jahrhundert im Bachtal nördlich der Ortslage (Grube Gute Hoffnung).

Der frühere NATO-Flugplatz Hahn wurde im Rahmen des Aufbaus der Nordatlantischen Verteidigungsorganisation ab 1951 ausgebaut. Der Flugplatz mit seinen Einrichtungen umfasst Teile der Gemarkungen Bärenbach, Büchenbeuren, Hahn, Lautzenhausen, Lötzbeuren und Raversbeuren. Er wurde 1993 von den Amerikanern aufgegeben. Zur Zeit findet eine Umwandlung von militärischen in zivile Arbeitsplätze statt.

Urlaub in der Region

Hunsrück

Appartements, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Urlaub auf dem Bauernhof, Urlaub für Kinder und Familien, Gruppenunterkünfte
Ferienhof Faust - Ferienwohnungen, Gästezimmer, Heuherberge, Kinderprogramm, Gru
55758 Weiden (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 12438

Der Ferienhof Faust bietet
40 Betten in 4 Ferienwohnungen, 2 Ferienhäusern und 3 Gästezimmern (teilweise barrierefrei, alle Nichtraucher und alle miteinander kombinierbar). Dazu kommen ca. 70 Übernachtungsplätze im Heu (Heuherberge) oder in Mehrbettzimmern.

Besonders geeignet für
Wanderer, Radfahrer, Biker, Urlauber mit Hund, Urlauber mit Pferd, Familien mit Kindern sowie Gruppen, ...

Kirchen & Klöster
Simultankirche Hahn
56850 Hahn (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11948
Die simultane Kapelle hat einen romanischen Westturm. Das Langhaus wurde im 15. Jahrhundert im gotischen Stil errichtet. Die Glocke ist aus der gleichen Zeit; unterer Durchmesser 60 cm, Inschrift in Minuskeln. Der Turm wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Der Altar steht auf einer frühgotischen Steinmensa. Die Kirche gehört zu den ältesten im Hunsrück.
Kirchen & Klöster
Simultankirche Hahn
56850 Hahn (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11947
Die simultane Kapelle hat einen romanischen Westturm. Das Langhaus wurde im 15. Jahrhundert im gotischen Stil errichtet. Die Glocke ist aus der gleichen Zeit; unterer Durchmesser 60 cm, Inschrift in Minuskeln. Der Turm wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Der Altar steht auf einer frühgotischen Steinmensa. Die Kirche gehört zu den ältesten im Hunsrück.
Fremdenverkehr
Flughafen Frankfurt Hahn
56850 Hahn (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 16450
Der Flughafen Frankfurt-Hahn befindet sich auf 503 m Höhe auf einer Hochfläche des Hunsrück-Hauptkamms im Dreiländereck der Landkreise Bernkastel-Wittlich, Cochem-Zell und Rhein-Hunsrück zwischen Hahn, Bärenbach, Lautzenhausen, Sohren und Büchenbeuren, überwiegend in der Gemarkung Lautzenhausen. Die nächstgelegenen Oberzentren sind Trier, Koblenz und Mainz. Der Flughafen liegt etwa 120 km westlich
Treis-Karden Untermosel Boppard Emmelshausen Sankt Goar - Oberwesel Rhein-Nahe Zell Mosel Kastellaun Traben-Trarbach Bernkastel-Kues Neumagen-Dhron Thalfang am Erbeskopf Hermeskeil Morbach Kirchberg Birkenfeld Herrstein Rhaunen Kirn Simmern Bad Sobernheim Rheinböllen Rüdesheim Stromberg Bingen Langenlonsheim Bad Kreuznach Weiskirchen Nonnweiler Nohfelden Freisen Wadern Rheingau
Urlaubsorte im Umkreis ()
Leider noch kein Betrieb dieser Art in dieser Region vorhanden
Unsere Partner