Nederlandse Versie Urlaub in Rheinland-Pfalz English Version Urlaub in Rheinland-Pfalz

Urlaub

 in der Ferienregion 

Hunsrück

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen im Hunsrück



Wandern über die Hängeseilbrücke Geierlay, Natur erleben im Nationalpark Hunsrück-Hochwald,
GästezimmerFerienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub im Hunsrück

Umgeben von Nahe, Saar, Rhein und Mosel liegt der Hunsrück im Herzen von Rheinland-Pfalz.

Die Mittelgebirgslandschaft ist touristisch noch wenig erschlossen und bietet so zahlreiche Geheimtipps für einen naturnahen Familienurlaub. Viele schöne Naturcampingplätze sowie ein lehrreicher Urlaub auf dem Bauernhofsind für Kinder ideal. Zahlreiche kleine Ferienwohnungen und Pensionen, zum Teil mitten im Wald, bieten perfekte Startbedingungen für ausgedehnte Wandertouren durch die herbschöne Landschaft.

Der Natur auf der Spur
Die waldreiche Umgebung des Hunsrücks bildet einen idealen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. So haben hier z. B. die scheuen Wildkatzen ebenso eine Heimat gefunden wie der seltene Schwarzstorch.

Natur hautnah erleben! Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald bietet zahlreiche Rangertouren durch die herbschöne Naturlandschaft an; ideal um in der hektischen Arbeitswelt zur Ruhe zu kommen und etwas über die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu lernen.

Natur selbst entdecken! Der Hunsrück ist für Wanderfreunde mehr als nur ein Geheimtipp. So gibt es zahlreiche Premiumwege zu entdecken, z. B. die Traumschleife Ehrbachklamm, welche mit 93 Punkten zu den am besten bewerteten Wanderwegen Deutschlands gehört. Atemberaubende Aussichten bietet die längste Hängeseilbrücke Deutschlands, die Geierlay. In über 100 Metern Höhe thront sie malerisch über den Wäldern des Hunsrück.

Sport und Spaß, Freizeit im Hunsrück
Mit Huskys über Wiesen und Felder, durch Regen und Schnee, ein besonderes Erlebnis im Tier- und Freizeitpark Bell. In mehrstündigen Touren geht es mit dem Huskygespann quer durch Wiesen, Wälder und Felder..

Das besondere Klettervergnügen bietet der Waldabenteuerpark in Kastellaun. Im Live Adventure Game löst man als Indiana Jones oder James Bond seine persönliche Abenteuermission.Kinder können sich im Dschungeldorf in Simmern so richtig austoben oder im Wildfreigehege Rheinböllen mit Wildtieren auf Tuchfühlung gehen. 

Auch ein kleines Wintersportgebiet befindet sich im Hunsrück. Auf der höchsten Erhebung von Rheinland-Pfalz, dem Erbeskopf erwarten drei Abfahrtspisten, zwei Rodelbahnen und verschiedene Langlaufpisten die Ski- und Snowboardfreunde.

Von Helden und Räubern, Hunsrücker Geschichten
In den tiefen Wäldern des Hunsrücks entstanden zahlreiche Legenden und Sagen aber auch wahre Begebenheiten wie die Taten des Schinderhannes. Der Gauner und seine Bande durchstreiften im 18. Jahrhundert den Hunsrück auf der Suche nach Beute und verbreiteten Angst und Schrecken. Da nur Wohlhabende ausgeraubt wurden, Gewalt Tabu war und die ärmere Bevölkerung finanziell unterstützt wurde, wird er von machen auch Robin Hood des Hunsrücks genannt.

Ein Held des Hunsrücks ist der viel beschriebene Deutsche Michel, ein Offizier des dreißigjährigen Kriegs, dessen Werte sich bis heute im Begriff des Deutschen Michels versinnbildlichen.

Sagengestalten des Hunsrücks sind z. B. die Loreley, die auf einem Felsen am Mittelrhein sitzend mit Ihrer Schönheit und Ihrem Gesang Schiffe ins Unglück gestürzt haben soll und Hagen von Tronje, dem Bezwinger von Siegfried dem Drachentöter aus der Nibelungensaga.

Aktiv
  • Radfahren
  • Wandern
  • Mountainbiken
  • Nordic-Walking
  • E-Biken
  • Huskyfahrten durch den Hunsrück
  • Kartbahn Hunsrückring Hahn
  • Wintersport auf dem Erbeskopf
  • Naturfreibad Simmern
  • Erlebnisbad Rheinböllen
Kinder und Familien
  • Dschungeldorf Simmern
  • Waldabenteuerpark Kastellaun
  • Tierpark Rheinböllen
  • Tiererlebnispark Bell
  • Wildfreigehege Wildenburg
  • Tiere zum Anfassen auf verschiedenen Bauernhöfen
  • Freizeit- und Naturerlebnisraum Karbach's Weiher in Kirchberg
Rad- & Wanderwege
  • Saar-Hunsrück-Steig
  • Soonwaldsteig
  • Hunsrückhöhenweg
  • Schinderhannespfad
  • Zahlreiche Traumschleifen, z. B. Baybachklamm
Natur
  • Nationalpark Hunsrück-Hochwald
  • Naturpark Soonwald-Nahe
  • Naturpark Saar-Hunsrück
  • Hölzbachklamm (Wasserfall)
Sehenswertes
  • Hängeseilbrücke Geierlay
  • Hunsrückmuseum in Simmern
  • Hochwaldmuseum Hermeskeil
  • Keltenpark Otzenhausen
  • Burg Kastellaun
  • Hunsrückdom
  • Schinderhannesturm
  • Wildenburg
  • Gehweiler und Lucies Villa (Drehorte der Heimatfilme von Edgar Reitz)
Quelle:
Fotograf Bild 1 bis 4: Dominik Ketz

Urlaub in der Region

Hunsrück

Burgen & Schlösser
Die Birkenfelder Burgruine
55765 Birkenfeld (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11638
Die Birkenfelder Burg blickt auf eine lange und eindrucksvolle Geschichte zurück. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Burg Birkenfeld 1293 als sponheimischer Besitz. Im 17. Jh. entstand hier ein stattliches Renaissanceschloss , das aber zu Zeiten Napoleons schon in einem baufälligen Zustand war. Von den Franzosen als Nationaleigentum konfisziert, wurde die Anlage 1807 versteigert und die neuen B
Burgen & Schlösser
Das Birkenfelder Schloss
55765 Birkenfeld (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11637
Nach den Befreiungskriegen gegen Napoleon (1813/1814) erhielt der Herzog von Oldenburg als "Belohnung" für seine Unterstützung der Preußen das Fürstentum Birkenfeld (1817). Der Oldenburger Landesherr, inzwischen zum Großherzog "avanciert", veranlasste als erste Maßnahme den Bau des klassizistischen Schlosses (1819-1821), heute Sitz des Landrates.
Das Gebäude wurde in den letzten Jahren restaurie
Museen
Museum Birkenfeld
55765 Birkenfeld (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11636
2500 Jahre Kulturgeschichte und Handwerk neu Entdecken
Öffnungszeiten des Museums:
April bis Oktober:
Sonntag 14.00 -18.00 h
Ganzjährig mit Bibliothek und Archiv:
Dienstag 15.00 -17.00 h
Schwimmbäder und Badeseen
Freibad Birkenfeld
55765 Birkenfeld (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11635
In unserem Freibad finden Sie ein Schwimmerbecken mit 6 Bahnen a´ 50 m Länge vor; zusätzlich ein Nichtschwimmerbecken sowie ein Kinderbecken mit Sonnenschutz für die Kleinen.

Mutige können sich vom 5 Meter hohen Sprungturm ins Naß fallen lassen. Wer es lieber etwas vorsichtiger mag, kann daneben auch den 3 Meter hohen Turm benutzen oder seine Sprungfiguren von den beiden Ein-Meter-Sprungbrette
Schwimmbäder und Badeseen
Beheiztes Waldfreibad Idarwald
55624 Rhaunen (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11704
Zwischen Stipshausen und Rhaunen, im Tal des Raunelbaches, liegt das beheizte Waldfreibad "Idarwald". In der hochmodernen Anlage, bestehend aus einem Schwimmbecken mit integriertem Sprungbecken, Sprungturm und Sprungbrett, einem Nichtschwimmer-becken mit Rutschbahn sowie einem großen Kinderplanschbecken mit Wasserpilz, wird das Wasser stets auf einer angenehmen Temperatur von 24° Celsius gehalten.
Schwimmbäder und Badeseen
Jahnbad
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 12529
Im Kirner Jahnbad (Freibad) kommt auf 5 mal 50 m Bahnen (Wassertiefe 1,40 - 2,00 m) der Sport nicht zu kurz und auch der Freizeitbereich wird nicht vernachlässigt:
Eine breite Rutsche, Wasserpilz,
Strömungskanal,
Bodenblubber,
Massagedüsen,
Schwallduschen,
Massageliegen und ein
Kinderbecken mit geringer Wassertiefe und kleiner Rutsche laden zum Verweilen ein. Auf 680 m² Grünstreifen u
Burgen & Schlösser
Kyrburg
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 10957
Weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt ist die um das Jahr 960 vom Gaugrafen Emicho erbaute Kyrburg. Nach einer durch verschiedene Besetzungen geprägten Geschichte wurde die Kyrburg 1734 von den Franzosen zerstört. Das erst nach der Zerstörung erbaute Wachhaus beherberg heute ein Restaurant. Von der dazugehörigen Terrasse genießt man eine herrliche Aussicht über Kirn und das Naheland. In einem T
Baudenkmäler
Bismarckturm
55471 Sargenroth (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11552
Im Jahre 1900 erfolgte der erste Spatenstich zur Erbauung des Bismarckturms in der Nähe der Nunkirche bei Sargenroth. Es sollte in jenen Jahren ein "Ehrendenkmal als Wahrzeichen der Dankbarkeit und Treue" sein. Die Mittel zur Erbauung wurden durch Spenden aufgebracht, das Material in freiwilligem Transport herbeigeschafft. Es entstand nach den Plänen des Dresdener Architekten W. Kreis ein 17,50 Me
Kirchen & Klöster
Die Nunkirche
55471 Sargenroth (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11524
Die Nunkirche grüßt als Wahrzeichen des Hunsrücks. Als alte Wallfahrtskirche steht sie im Schatten alter Linden und Kastanien und bietet einen malerischen Anblick. Auf dem Rochusplatz wurden seit dem Mittelalter unter freiem Himmel die Gerichte des Klosters Ravengiersburg gehalten. Der dort im September abgehaltene Nunkircher Markt war noch vor zwei Menschenalter ein Volksfest für den ganzen Hunsr
Kirchen & Klöster
Der Hunsrückdom
55471 Ravengiersburg (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11521
Der Ort verdankt seinen Namen dem Edlen Rabangar, der im10. Jahrhundert auf dem steilen Felsen über dem Simmerbach eine Burg erbaute. 1072 wurde eine Burgkapelle geweiht, und zwei Jahre später gründete Graf Berthold und seine Gemahlin Hedwig ein Augustiner-Chorherrenstift. Das Stift bestand bis 1566. Dann ging der reiche Besitz in pfälzische Verwaltung über. Seit 1699 ist die Kirche katholische Pf