Nederlandse Versie Urlaub in Rheinland-Pfalz English Version Urlaub in Rheinland-Pfalz
17

Urlaubsanbieter

in der Ferienregion

Simmern


[auf Karte zeigen]
Absenden
(Wenn Sie die Karte verschieben oder zoomen, müssen Sie hier klicken, um die neuen Suchergebnisse anzuzeigen)

Urlaub

 in der Ferienregion 

Hunsrück

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen im Hunsrück



Wandern über die Hängeseilbrücke Geierlay, Natur erleben im Nationalpark Hunsrück-Hochwald,
GästezimmerFerienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub im Hunsrück

Umgeben von Nahe, Saar, Rhein und Mosel liegt der Hunsrück im Herzen von Rheinland-Pfalz.

Die Mittelgebirgslandschaft ist touristisch noch wenig erschlossen und bietet so zahlreiche Geheimtipps für einen naturnahen Familienurlaub. Viele schöne Naturcampingplätze sowie ein lehrreicher Urlaub auf dem Bauernhofsind für Kinder ideal. Zahlreiche kleine Ferienwohnungen und Pensionen, zum Teil mitten im Wald, bieten perfekte Startbedingungen für ausgedehnte Wandertouren durch die herbschöne Landschaft.

Der Natur auf der Spur
Die waldreiche Umgebung des Hunsrücks bildet einen idealen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. So haben hier z. B. die scheuen Wildkatzen ebenso eine Heimat gefunden wie der seltene Schwarzstorch.

Natur hautnah erleben! Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald bietet zahlreiche Rangertouren durch die herbschöne Naturlandschaft an; ideal um in der hektischen Arbeitswelt zur Ruhe zu kommen und etwas über die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu lernen.

Natur selbst entdecken! Der Hunsrück ist für Wanderfreunde mehr als nur ein Geheimtipp. So gibt es zahlreiche Premiumwege zu entdecken, z. B. die Traumschleife Ehrbachklamm, welche mit 93 Punkten zu den am besten bewerteten Wanderwegen Deutschlands gehört. Atemberaubende Aussichten bietet die längste Hängeseilbrücke Deutschlands, die Geierlay. In über 100 Metern Höhe thront sie malerisch über den Wäldern des Hunsrück.

Sport und Spaß, Freizeit im Hunsrück
Mit Huskys über Wiesen und Felder, durch Regen und Schnee, ein besonderes Erlebnis im Tier- und Freizeitpark Bell. In mehrstündigen Touren geht es mit dem Huskygespann quer durch Wiesen, Wälder und Felder..

Das besondere Klettervergnügen bietet der Waldabenteuerpark in Kastellaun. Im Live Adventure Game löst man als Indiana Jones oder James Bond seine persönliche Abenteuermission.Kinder können sich im Dschungeldorf in Simmern so richtig austoben oder im Wildfreigehege Rheinböllen mit Wildtieren auf Tuchfühlung gehen. 

Auch ein kleines Wintersportgebiet befindet sich im Hunsrück. Auf der höchsten Erhebung von Rheinland-Pfalz, dem Erbeskopf erwarten drei Abfahrtspisten, zwei Rodelbahnen und verschiedene Langlaufpisten die Ski- und Snowboardfreunde.

Von Helden und Räubern, Hunsrücker Geschichten
In den tiefen Wäldern des Hunsrücks entstanden zahlreiche Legenden und Sagen aber auch wahre Begebenheiten wie die Taten des Schinderhannes. Der Gauner und seine Bande durchstreiften im 18. Jahrhundert den Hunsrück auf der Suche nach Beute und verbreiteten Angst und Schrecken. Da nur Wohlhabende ausgeraubt wurden, Gewalt Tabu war und die ärmere Bevölkerung finanziell unterstützt wurde, wird er von machen auch Robin Hood des Hunsrücks genannt.

Ein Held des Hunsrücks ist der viel beschriebene Deutsche Michel, ein Offizier des dreißigjährigen Kriegs, dessen Werte sich bis heute im Begriff des Deutschen Michels versinnbildlichen.

Sagengestalten des Hunsrücks sind z. B. die Loreley, die auf einem Felsen am Mittelrhein sitzend mit Ihrer Schönheit und Ihrem Gesang Schiffe ins Unglück gestürzt haben soll und Hagen von Tronje, dem Bezwinger von Siegfried dem Drachentöter aus der Nibelungensaga.

Aktiv
  • Radfahren
  • Wandern
  • Mountainbiken
  • Nordic-Walking
  • E-Biken
  • Huskyfahrten durch den Hunsrück
  • Kartbahn Hunsrückring Hahn
  • Wintersport auf dem Erbeskopf
  • Naturfreibad Simmern
  • Erlebnisbad Rheinböllen
Kinder und Familien
  • Dschungeldorf Simmern
  • Waldabenteuerpark Kastellaun
  • Tierpark Rheinböllen
  • Tiererlebnispark Bell
  • Wildfreigehege Wildenburg
  • Tiere zum Anfassen auf verschiedenen Bauernhöfen
  • Freizeit- und Naturerlebnisraum Karbach's Weiher in Kirchberg
Rad- & Wanderwege
  • Saar-Hunsrück-Steig
  • Soonwaldsteig
  • Hunsrückhöhenweg
  • Schinderhannespfad
  • Zahlreiche Traumschleifen, z. B. Baybachklamm
Natur
  • Nationalpark Hunsrück-Hochwald
  • Naturpark Soonwald-Nahe
  • Naturpark Saar-Hunsrück
  • Hölzbachklamm (Wasserfall)
Sehenswertes
  • Hängeseilbrücke Geierlay
  • Hunsrückmuseum in Simmern
  • Hochwaldmuseum Hermeskeil
  • Keltenpark Otzenhausen
  • Burg Kastellaun
  • Hunsrückdom
  • Schinderhannesturm
  • Wildenburg
  • Gehweiler und Lucies Villa (Drehorte der Heimatfilme von Edgar Reitz)
Quelle:
Fotograf Bild 1 bis 4: Dominik Ketz

Urlaub in der Region

Hunsrück

Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Wohnmobilstellplätze, Pensionen, Urlaub auf dem Bauernhof, Wanderreiten
Höhenhof * Urlaub auf dem Bauernhof * Freizeitbetrieb * Urlaub mit dem Pferd
55469 Holzbach (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17912
Urlaub auf dem Erlebnisbauernhof Höhenhof
  • Urlaub auf dem Bauernhof
  • Heuhotel
  • Bauerngolf
  • Urlaub mit dem Pferd - Reiterhof
  • Barfußpfad, Labyrinth, Spielscheune
  • Wohnmobilstellplatz oder Camping
  • Ferienwohnungen und Ferienhäuser
  • Kutsch- & Planwagenfahrten
In ruhiger, natürlicher Umgebung erwartet Sie eine ausgewogene Kombination aus Entspannung und Aktivität für die ganze Familie.
Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Appartements, Bed & Breakfast
Gästehaus No.3 - Wohlfühlen im Hunsrück
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 18229

Herzlich willkommen im Gästehaus No.3

  • zentral und dennoch ruhig
  • zwischen Rathaus und Schlossplatz in Simmern gelegen
  • Sie sollen sich wohlfühlen!
  • modern, hochwertig und l(i)ebenswert
  • dazu verlässliche Qualität und ein Service, der Sie überzeugen wird
  • Zimmer, Apartments, Frühstück

Kostenlose Parkplätze und eine abgeschlossene Zweiradgarage.
Fahrradverleih, Küchennutzung, Shuttle-Service

Schwimmbäder und Badeseen
Naturfreibad Simmern
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 22179
Naturfreibad Simmern
Sport und Spaß auf 20.000 qm. Das Naturfreibad zählt zu den größten Deutschlands und bietet mit einem Sprungturm, einer Wasserrutsche und einem Wassertrampolin sowie außerhalb des Wassers mit einem Beachvolleyballfeld und einem Spielplatz jede Menge Abwechslung.
Freizeitparks
Dschungeldorf Simmern
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 22178
Dschungeldorf Simmern
Ob Action auf der Riesenrutsch- und Kletteranlage, Toben auf der Hüpfburg oder Entspannen in den Hängematten, Spaß ist für jedes Kind garantiert.
  • Dschungel-Bar
  • Geburtstagfeiern
  • Angebote für Kinder jedes Alters
Freizeitbetriebe
Sport-Trends - SEGWAY-Touren
55490 Mengerschied (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 19563

Sport-Trends - SEGWAY-Touren
Erfahren Sie die neue Art der Fortbewegung

Als autorisierter SEGWAY-Vertriebspartner in der Region Hunsrück, möchten wir dazu beitragen dieses innovative Fahrzeug zu etablieren. Wir bieten Ihnen einen rundum Service. Angefangen bei Schnupperkursen, geführten Touren, Vermietung, Parcours, Promotion, Leasing und Verkauf. Wir beraten Sie gerne!

Bergwerke und Höhlen
Grube Bocksberg-Eschenbach
55469 Budenbach (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17224
Der Betrieb der Schiefergrube Bocksberg-Eschenbach bei Bundenbach wurde vor einigen Jahren eingestellt. Bis dahin war in der letzten Grube im Bereich der „Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße“ über 150 Jahre Schiefer abgebaut worden, zunächst unter Tage und später im Tagebau.
Baudenkmäler
Bismarckturm
55471 Sargenroth (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11552
Im Jahre 1900 erfolgte der erste Spatenstich zur Erbauung des Bismarckturms in der Nähe der Nunkirche bei Sargenroth. Es sollte in jenen Jahren ein "Ehrendenkmal als Wahrzeichen der Dankbarkeit und Treue" sein. Die Mittel zur Erbauung wurden durch Spenden aufgebracht, das Material in freiwilligem Transport herbeigeschafft. Es entstand nach den Plänen des Dresdener Architekten W. Kreis ein 17,50 Me
Kirchen & Klöster
Die Nunkirche
55471 Sargenroth (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11524
Die Nunkirche grüßt als Wahrzeichen des Hunsrücks. Als alte Wallfahrtskirche steht sie im Schatten alter Linden und Kastanien und bietet einen malerischen Anblick. Auf dem Rochusplatz wurden seit dem Mittelalter unter freiem Himmel die Gerichte des Klosters Ravengiersburg gehalten. Der dort im September abgehaltene Nunkircher Markt war noch vor zwei Menschenalter ein Volksfest für den ganzen Hunsr
Kirchen & Klöster
Der Hunsrückdom
55471 Ravengiersburg (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11521
Der Ort verdankt seinen Namen dem Edlen Rabangar, der im10. Jahrhundert auf dem steilen Felsen über dem Simmerbach eine Burg erbaute. 1072 wurde eine Burgkapelle geweiht, und zwei Jahre später gründete Graf Berthold und seine Gemahlin Hedwig ein Augustiner-Chorherrenstift. Das Stift bestand bis 1566. Dann ging der reiche Besitz in pfälzische Verwaltung über. Seit 1699 ist die Kirche katholische Pf
Museen
Kulturhistorisches Museum Hunsrück
55471 Neuerkirch (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11518
Der Kern des Museums geht auf die Sammlung des Hunsrückmuseums in Simmern zurück. Eine erhebliche Erweiterung erfuhr sie durch die Bereitschaft der Hunsrückbevölkerung, dem Museum Gegenstände der historischen Dorfkultur für Ausstellungszwecke zur Verfügung zu stellen. Wohn- und Wirtschaftsgebäude, in denen das Museum untergebracht ist, gehören der Ortsgemeinde Neuerkirch. Nach dreijähriger Vorbere
Burgen & Schlösser
Die Wildburg
55471 Sargenroth (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11516
Auf der Sargenrother Gemarkung liegt mitten im tiefen Soonwald eine alte Reichsburg, die im 12. Jahrhundert unter den Staufern eine Rolle gespielt hat. Reichsministerialen verwalteten von hier aus die königlichen Waldungen und sicherten die Straßen von der Nahe zum Mittelhunsrück und zur Mosel. Mehrere Geschlechter auf der Burg hatten eine sog. Ganerbschaft gebildet und ihr zusammenleben durch Bur
Kirchen & Klöster
Kath. Pfarrkirche St. Josef
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11523
Die Kirche in der Klostergasse wurde 1749-1752 nach den Plänen des kurpfälzischen Bau- und Werkmeisters Johann Jakob Rischer erbaut. An den rechteckigen Langhaussaal schließt sich ein Halbkreischor an, an dessen Scheitel sich der haubengekrönte Glockenturm erhebt. Eine zweigeschossige Vorhalle mit Portal und Freitreppe verbindet die Kirche mit dem 1703/04 errichteten ehemaligen Karmeliterkloster.
Baudenkmäler
Die Mühle bei Niederkumbd
55469 Niederkumbd (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11522
Die alte Mühle wurde 1887 erbaut und als sogenannte Mahlmühle im Genossenschaftsverband betrieben. Diese Genossenschaft wurde von einer kleinen Bauernvereinigung gegründet. Die Genossen teilten sich die Pflichten des Müllerhandwerkes der Reihe nach und unterhielten die "Bauernmühle", nach dem Krieg wurde die Mühle dann immer weniger benutzt. Im Jahre 1952 kaufte die Gemeinde das verfallene Gebäude
Kirchen & Klöster
Ev. Stephanskirche
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11520
Sie war der Mittelpunkt einer mittelalterlichen Großpfarrei. Zum jetzigen Bau, der dreischiffigen, spätgotischen Hallenkirche, legte Herzog Johann I. 1486 den Grundstein. An den langgestreckten Chor an der Nordseite Turm und Sakristei, an der Südseite die Grabkapelle der Fürsten von Simmern angebaut. Die Grabdenkmäler in der Kirche gehören zu den bedeutendsten Werken der Bildhauerkunst am Mittelrh
Burgen & Schlösser
Das Neue Schloss
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11517
Die mittelalterliche Burg in Simmern wurde unter Herzog Friedrich I. (1459-1480) zur Residenz der Simmerner Herzöge ausgebaut, aber bereits 200 Jahre später im Pfälzischen Erbfolgekrieg (1689) gänzlich zerstört. Das jetzige Schloß entstand 1708-1713 als Sitz des pfälzischen Oberamtmannes. Das Gebäude besteht aus einem Hauptbau mit zwei vorgezogenen Seitenflügeln in klassizistischem Stil. Ursprüngl
Museen
Hunsrück-Museum
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11515
Das Museum in Simmern wurde 1921 gegründet. Bei den Planungen konnte teilweise auf Sammlungen zurückgegriffen werden, die der Hunsrücker Geschichtsverein besaß, auf volkskundliche Gegenstände einer Heimatausstellung in Büchenbeuren und auf die Trachtensammlung von Pfarrer Oertel aus Neuerkirch. Eine erste Heimatstätte fand das Museum im Schinderhannesturm. Anläßlich der 600-Jahr-Feier der Stadt S
Baudenkmäler
Schinderhannesturm
55469 Simmern (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11514
An der Ostecke der ehemaligen Stadtbefestigung erhob sich ein Befestigungsturm der ursprünglich als Pulvermagazin und Gefängnisraum diente. Als eines der wenigen Gebäude überstand er den großen Brand von 1689. Das steile, barocke Kegeldach sowie die westliche Freitreppe erhielt der Turm 1750. Seinen jetzigen Namen trägt er nach dem berüchtigten rheinischen Bandenführer Johann Bückler, genannt "Sch
Treis-Karden Untermosel Boppard Emmelshausen Sankt Goar - Oberwesel Rhein-Nahe Zell Mosel Kastellaun Traben-Trarbach Bernkastel-Kues Neumagen-Dhron Thalfang am Erbeskopf Hermeskeil Morbach Kirchberg Birkenfeld Herrstein Rhaunen Kirn Simmern Bad Sobernheim Rheinböllen Rüdesheim Stromberg Bingen Langenlonsheim Bad Kreuznach Weiskirchen Nonnweiler Nohfelden Freisen Wadern Rheingau
Unsere Partner