Der kleine Kunst Bahnhof
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Der kleine Kunst Bahnhof

Kontakt mit dem Gastgeber
Herr Dietmar E. Hofmann
Telefonnummer
Urlaubsangebote
Museen
Aktualisiert am: 28.05.2008
Beschreibung
Kunst sucht sich ihren Raum, nicht umgekehrt. Den Bahnhof Eschenau hat sie gefunden und total vereinnahmt. Wo einst das Rot der Mütze des Bahnhofsvorstehers fast die einzige Farbe neben dem Grün der Landschaft und dem braunen Mauerwerk des Bahnhofs war, hat jetzt bunte Vielfalt Einkehr gehalten. Schillernde Endstation.
International ist er geworden, der Bahnhof Eschenau. Wer hier aussteigt, hat entweder ein Ziel oder ist auf der Suche. Aus der verschlafenen Bahnstation im Glantal früherer Tage hat sich ein Treffpunkt entwickelt für Kunstfreunde aus dem In- und Ausland. Wo früher allenfalls Fahrpläne an den Wänden vergilbten, hängen heute die Werke von Malerinnen und Malern, bekannten und weniger bekannten. Ihre Herkunftsländer - eine Reise durch Europa und rund ums Mittelmeer, Frankreich, Rußland, Österreich, Spanien, Italien, Portugal, Israel, Irak. Die Städtenamen - es hat Einfahrt der Zug aus Richtung New York, Hamburg, Iserlohn, Hagen oder Wien ...
Öffnungszeiten:
Mittwoch - Sonntag von 14.00 bis 20.00 Uhr
auch Seminare, Therapeutisches Malen, Experimentelle Techniken, bei Dietmar E. Hofmann.

Homepages: www.der-kleine-kunst-bahnhof.de und www.d-kk.de
Kontakt mit dem Gastgeber
Herr Dietmar E. Hofmann
Anschrift
Bahnhof Eschenau , 66887 St. Julian
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Telefonnummer