Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Heimatmuseum Singhofen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an
Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Heimatmuseum Singhofen

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Heimatmuseum Singhofen

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Heimatmuseum Singhofen

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Museen
Aktualisiert am: 21.05.2007
Beschreibung
Im Frühjahr 2000 wurde in den Singhofener Heimatstuben die mineralogische Sammlung von Horst und Angelika Bauer als Dauerausstellung eröffnet. Unter den Exponaten sind viele Klassiker aus heimischen Gruben, vor allem aus Bad Ems und Braubach.
Die schon in Fachzeitschriften veröffentlichten prächtigen Eigenfunde von Bergkristallstufen aus Taunus und Hunsrück sowie Exemplare aus ganz Deutschland sind ebenso zu bewundern wie auch Bergmannsgeleucht und Arbeitsgerät.

Eine Vitrine zeigt Topstufen von der vielseitigsten Grube der Welt (über 350 Arten), der Grube Clara im Schwarzwald. Um die Vielfalt der Mineralien zu dokumentieren, sind in weiteren Vitrinen Exponate aus allen Erdteilen zu bestaunen. Eine umfangreiche Sammlung von Mikromineralien, Stichen und Lithographien der Bergbaugeschichte und Bergmannsfiguren ist nach Absprache zu besichtigen. Die Ausstellung wurde jüngst um eine Vitrine mit vorwiegend einheimischen Fossilien erweitert.

Öffnungszeiten
jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14-17 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Hauptstraße , 56379 Singhofen
Telefonnummer
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung