Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Europadenkmal am Dreiländereck

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an
Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Europadenkmal am Dreiländereck

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Europadenkmal am Dreiländereck

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Europadenkmal am Dreiländereck

Urlaubsangebote
Sehenswürdigkeiten
Aktualisiert am: 22.05.2007
Beschreibung
In den Südlichen Ausläufern der Gemeinde Burg-Reuland, ein Kilometer unterhalb des Dorfes Ouren stösst der Wanderer, dort wo der Ribbach und die Our zusammenfliessen, auf das Europadenkmal. An diesem Dreiländereck berühren sich die Hoheitsgebiete Deutschland, das Großherzogtum Luxemburg und Belgien.

Die Grenze verläuft durch die Our und den Ribbach.


Im Jahre 1967 regte Georg Wagner, Präsident des Verbandes der Eifel und Ardennen, Abgeordneter und Präsident der Kammer in Luxemburg, in diesem Dreiländereck die Errichtung eines EUROPADENKMALS an.

Im Jahre 1972 wurde der Ankauf des Geländes durch die Gemeinden Arzfeld (Deutschland), Heinerscheid (Luxemburg) und Burg Reuland getätigt und notariell veraktet.

Es wurden 5 beeindruckende Megalite als Symbol für die Länder, die damals der Europäischen Gemeinschaft angehörten, in einem kleinen Park aufgestellt.

Die Einweihung hat am 22. Oktober 1977 stattgefunden.

Vier Steine der dort vereinten Länder stammen aus:

FRANKREICH - DEUTSCHLAND – dem GROSSHERZOGTUM LUXEMBURG und BELGIEN
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
OT Ouren , B4790 Burg Reuland
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung