Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Nationaler Geopark

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an Tourist-Information Brohltal
Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Nationaler Geopark

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Nationaler Geopark

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Nationaler Geopark

Kontakt mit dem Gastgeber
Tourist-Information Brohltal
Telefonnummer
Urlaubsangebote
Natur
Aktualisiert am: 27.10.2011
Beschreibung
Auszeichnung zum Nationalen Geopark Vulkanland Eifel

Im April 2005 wurden die drei Vulkan bzw. Geoparke der Eifel als Nationaler Geopark VULKANLAND EIFEL von der Alfred-Wegener-Stiftung zur Förderung der Geowissenschaften und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet und anerkannt. Ausschlaggebend für die Anerkennung war vor allem die Vielfalt des vulkanischen Formschatzes: Maare, Schlackenkegel, Lavaströme, Dome und ungezählte sprudelnde Quellen. Seitdem arbeiten unter diesem Dach der Vulkaneifel European Geopark in der Westeifel, der Vulkanpark im Kreis Mayen-Koblenz und der Vulkanpark Brohltal / Laacher See zusammen. Die große geologische Vielfalt der Eifel auf engstem Raum wurde schon früh für geowissenschaftliche Öffentlichkeitsarbeit auf hohem fachlichen Niveau genutzt. Die so aufbereiteten Geo- Objekte sind in das touristische Angebot integriert, wodurch ein starker Wirtschaftsfaktor für die ganze Region entstanden ist: der Geotourismus.
Lage
Gastgeber
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Tourist-Information Brohltal
Anschrift
Kapellenstraße 12 , 56651 Niederzissen
Telefonnummer
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung