Hermeskeil oder von Nonnweiler nach Muhl -Erbeskopf- Hermeskeil oder von Nonnweiler nach Muhl -Erbeskopf- Hermeskeil oder von Nonnweiler nach Muhl -Erbeskopf-
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Hermeskeil oder von Nonnweiler nach Muhl -Erbeskopf-

  Start
Nonnweiler
  Ziel
Thalfang
  Streckenlänge
15 km
  Dauer
5 Stunden
  Schwierigkeit
mittel
Beschreibung
Sie haben die Wahl zwischen den Wegverläufen
Hermeskeil - Muhl: 21 km
Nonnweiler - Muhl: 15 km

Wegbeschreibung von Nonnweiler ausgehend nach Muhl (15 km)

Um zur Talsperre Nonnweiler zu gelangen, müssen Sie zunächst einige Stufen bewältigen. Von hier haben Sie einen schönen Blick auf den See. Entscheiden Sie, ob Sie den Planetenlehrpfad oder den Seerundweg laufen möchten, die parallel zueinander verlaufen. Wenn Sie den aufsteigenden Waldweg einschlagen, gelangen Sie nach einer Weile zur keltischen Befestigungsanlage "Ringwall" -der größten in Mitteleuropa-, die mit Steinwällen bis zu 10 m beeindruckt.

Weiter geht es über den Kamm der Dollberge durch spannende Waldabschnitte. Wieder Richtung Tal am Hochmoor Ochsenbruch entlang, geht der Weg bald in eine stetig zunehmende Steigung über hinauf zum Erbeskopf (816 m). Hier gleicht der Blick in die Eifel die Anstrengung wieder aus. Danach geht es bergab zum Hunsrückhaus.

Die Etappe führt an folgenden Ortsteilen/Ortschaften entlang
Nonnweiler
Gemeinde Börfink-Muhl

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
• Talsperre Nonnweiler
• Keltische Befestigungsanlage "Ringwall"
Erbeskopf und Hunsrückhaus - Wintersport-, Natur- und Umweltbildungsstätte u. a. mit
- Sinnespfad
- Sommerrodelbahn
- Waldseilgarten
Streckenbeschaffenheit
viele Auf- und Abstiege, Waldwege
Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung