Home
Merkliste
okay
Unverbindliche Anfrage an
Weingut, Weinstube & G├Ąstehaus Otto Knaup an der Mosel
Reiseangebote & Pauschalen: Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Pers├Ânliche Nachricht an
Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Weingut, Weinstube & G├Ąstehaus Otto Knaup an der Mosel

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigef├╝gt
Weingut, Weinstube & G├Ąstehaus Otto Knaup an der Mosel

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

W├Ąhlen und kombinieren Sie Kategorien
Ferienwohnungen
Ferienh├Ąuser
Appartements
Pensionen
Hotels
Bed and Breakfast
Gruppenunterk├╝nfte
Kur- und Wellnessh├Ąuser
Langzeitvermietungen
Campingpl├Ątze
Wohnmobilstellpl├Ątze
Schr├Ąnken Sie Ihre Suche anhand von Urlaubsthemen ein
Ferienweing├╝ter
Urlaub auf dem Bauernhof
Urlaub f├╝r Familien und Kinder
Urlaub mit dem Hund
Urlaub auf dem Reiterhof
W├Ąhlen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich f├╝r die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschr├Ąnken k├Ânnen m├╝ssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schr├Ąnken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Sch├Âne Aussicht
Ruhige Lage
H├Âhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Behindertengerecht
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Nichtraucher
Internet, Wlan, Wifi
Weinproben
Fr├╝hst├╝ck
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden

Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden
Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden
Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden
Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden
  Start
Kirn
  Ziel
Treis-Karden
  Streckenl├Ąnge
61 km
  Dauer
18 Stunden
  Schwierigkeit
mittel

Top-Ferienwohnungen, Ferienh├Ąuser und Hotels am Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden

Beschreibung
Auf der jüngsten überregionalen Wanderstrecke des Hunsrücks reisen Sie auf alten Wegeverbindungen der Römer bis in die Zeit der großen Kelten zurück und erleben deren geschichtliche Spuren.
  • Vom Kirner Zentrum aus folgen Sie dem Keltenwegsymbol in Richtung Hahnenbach. Über den alten Oberhauser Weg verlässt man die Nahestadt, durchquert Oberhausen und erreicht das Schlößchen Wasem. Sie kreuzen den Hunsrückhöhenweg und wandern zum Schießplatz an der Kreisstraße K 5 und erreichen eine Schutzhütte. Parallel zum europäischen Fernwanderweg E 3 geht es zum Teufelsfels, der einen schönen Panoramablick bietet.
  • Als nächstes wandern Sie nach Woppenroth, welches durch die Serie „Heimat“ als Ort Schabbach bekannt wurde. Hier befindet sich eine der größten Hügelgräber (130 Gräber) in Westdeutschland. Von Woppenroth aus geht es zur ältesten Stadt des Hunsrücks, nämlich Kirchberg. An der ehemaligen römischen Station Dumnissum in Kirchberg schneiden sich der Keltenweg und Ausoniusweg. 
  • Hinter dem Stadtwald laufen Sie über römische Originaltrassen und gelangen bei Reidenhausen den „Tumulus“, den mächtigsten Grabhügel am Keltenweg. Auf diesem Abschnitt hat man auch einen keltisch-römischen Weihestein gefunden, der dem Gott Mars Smertius geweiht wurde. In Mittelstrimmig lohnt sich ein Abstecher zur alten Mühle, einem Heimatmuseum über die Hunsrücker Kultur in der keltischen Zeit. Danach überqueren Sie den Flaumbach, steigen aus dem Tal auf zum Moselhöhenweg und laufen über den archäologischen Wanderweg weiter. 
  • Der Keltenweg endet nach der Überschreitung der Mosel in Karden. Um den Wanderweg abzurunden, sollten Sie noch einen Ausflug auf den Martberg einbauen, denn dort können Sie eine rekonstruierte gallo-romanische Tempelanlage besichtigen.
Streckenbeschaffenheit
Aufstieg 954 m Abstieg 1.056 m Max. Höhe 565 m Min. Höhe 79 m
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungef├Ąhre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehensw├╝rdigkeiten





































































Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung