Hessischer Radfernweg R6 - Vom Waldecker Land ins Rheintal
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Hessischer Radfernweg R6 - Vom Waldecker Land ins Rheintal

  Start
Diemelstadt
  Ziel
Lampertheim
  Streckenlänge
375 km
  Dauer
34 Stunden
  Schwierigkeit
schwer
  Kategorie
Beschreibung

Der Hessische Radfernweg R6 führt über 405 km von Diemelstadt im Waldecker Land nach Lampertheim am Rhein, daher auch der Name vom Waldecker Land ins Rheintal. 

Sie fahren von Nord nach Süd durch ganz Hessen. Auf Ihrem Weg begegnen Ihnen der größte See Hessens, der Edersee, ausgedehnte Wälder und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Sie lernen Hessen in all seinen Facetten kennen und erleben eine schöne Naturlandschaft meist abseits der großen Städte. 

Zu Beginn der Tour fahren Sie durch den Nationalpark Kellerwald, ein ausgedehntes Mittelgebirge mit weiten Wäldern. Höhepunkt im ersten Abschnitt ist der Edersee. In dem Sie aktiv schwimmen können, bei einer Bootfahrt die Landschaft genießen können oder am Strandbad entspannen können.

Im mittleren Abschnitt fahren Sie abseits der Städte zunächst durch die Wetterau mit ausgedehnten Feldern und Wiesen. Anschließend fahren Sie durch die Mittelgebirgslandschaft des Taunus, in der Sie einige Anstiege bewältigen müssen. Bei Wiesbaden, der größten Stadt entlang des Weges, gelangen Sie ins Rheintal. Der Rhein wird nun Ihr ständiger Begleiter bis zum Zielort Lampertheim. 

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten