X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Speyer
  Ziel
Edesheim
  Dauer
3 Stunden
Beschreibung
Start ist der Parkplatz „Festplatz“, von dort zum Dom, Maximilianstraße, Postplatz rechts in die Bahnhofsstraße, dritte Straße links in die Obere Langgasse, hinter den Bahngleisen biegen wir rechts in die Burgstraße, durchfahren bis zum Woogbach. Dort wechseln wir auf den entlang dem linken Ufer verlaufenden Radweg bis zum westlichen Ortsausgang
Dudenhofen. Hier wird die Gommersheimer Straße durch einen Wirtschaftsweg (Betonplatten) verlängert,
diesem folgen wir, bis er sich ca. 50 m nach dem Waldrand gabelt. Wir bleiben auf dem linken der beiden jetzt unbefestigten Wege. Nach geraumer Zeit überquert der Weg zwischen einer Linksund Rechtskurve eine kleine Brücke. Danach gabelt er sich wieder. Diesmal nehmen wir die rechte Alternative. Ca. 500 m nach dem durchquerten Waldstück ist der Weg wieder asphaltiert. Wir stoßen
nach weiteren 2 km auf die Straße Hanhofen-Harthausen, der wir nach links auf dem begleitenden Radweg bis nach Harthausen hinein folgen. Im Ort wechseln wir vom Radweg auf die Straße und schon nach wenigen m biegen wir bei der ersten Gelegenheit nach rechts in Richtung ASV-Sportheim ab. Dieser Straße folgen wir an der Gabelung links ab, bis sie im Wald nach 90 m links zum Sportheim abbiegt. Wir fahren jedoch weiter geradeaus auf dem Waldweg
(Radweg nach Freisbach ausgeschildert). Nach einigen km stoßen wir auf die Straße Schwegenheim-Gommersheim, der wir nach rechts in Richtung Gommersheim folgen. Ein paar hundert m weiter beginnt auf der rechten Seite wieder der Wald. Dort steht auch das Waldhaus des Pfälzerwaldvereins. Hier biegen wir von der Straße nach links auf einen asphaltierten Wirtschaftsweg ein. Bevor wir nach Gommersheim kommen, müssen wir am Wegende noch einmal nach rechts und dann gleich wieder nach links auf noch immer befestigten Wegen weiterfahren. Parallel zur Gommersheimer Hauptverkehrsstraße stoßen wir, so am Ortsrand entlangfahrend, auf eine Straße, in die wir nach links einbiegen. Direkt nach einer kleinen Brücke und vor dem Haus mit der Nr. 48 biegen wir auf den Betonplattenweg nach rechts ab. Wir überqueren die Landstraße und fahren weiter auf Betonplatten in Richtung Böbingen. Am Wegende biegen wir links ab und gleich wieder nach rechts. Von hier aus führt uns der asphaltierte Weg bis auf die Ortsdurchfahrt von Böbingen, der wir nach links folgen (der Radweg nach Freimersheim ist südlich an Böbingen vorbei ausgeschildert) bis sie im rechten Winkel nach links abbiegt. Wir fahren dort geradeaus weiter, bis wir außerhalb des Ortes den ersten Betonweg links nehmen können. Auf diesem Weg bleiben wir bis nach Freimersheim hinein. Dort biegen wir nach rechts auf die Ortsstraße in Richtung Großfischlingen ein. Am Ortsende überqueren wir die Landstraße und bleiben auf dem Wirtschaftsweg weiter in Richtung Großfischlingen. Wenn wir sowohl vor uns als auch links von uns in wenigen hundert m den Kirchturm erkennen können, biegen wir an der Wegkreuzung mit dem Gedenkstein nach links auf den befestigten Wirtschaftsweg nach Kleinfischlingen ab. Der Ortsdurchfahrt in Kleinfischlingen folgen wir nach rechts, bis sie rechtwinklig nach rechts abbiegt. Dort folgen wir der Ausschilderung „Tennisanlage“ zweimal nach links. Hinter der Tennisanlage nehmen wir den Betonplattenweg nach rechts Richtung Edesheim. Wir überqueren die Landstraße und fahren nun auf dem Wirtschaftsweg bis zum zweiten befestigten Abzweig nach rechts (dort sieht man in ca. 500 m Entfernung die Schnellstraße). Nach diesem Rechtsschwenk nehmen wir auf der Wirtschaftswegkreuzung den Weg nach links. Von hier kommen wir über eine Brücke und einen unbeschrankten Bahnübergang südöstlich von Edesheim auf eine schmale Straße, der wir nach rechts in den Ort folgen. Im Ort heißt die Straße „Knöringer Weg“. An der folgenden Kreuzung, bei der Volksbank (29 km), können wir uns entscheiden, ob die Tour fortgesetzt werden soll, dann weiter nach der Straßenausschilderung Richtung Neustadt/Landau.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung