X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Wanderung zum Dreiherrigen Stein

  Start
Wissen Sieg
  Ziel
Wissen Sieg
  Dauer
6 Stunden
Beschreibung
Die Wanderung beginnt am Infostand des Verkehrsvereins in Wissen. Wir gehen entlang der Sieg, bis zur Fußgängerbrücke, erreichen auf der anderen Seite den Rundwanderweg in Wissen, über einen leichten Anstieg zur Pirzenthaler Strasse.

Nun einen Abstieg herab nach Hassenthal. Links des Holper Baches wandern wir talaufwärts, vor Holpe verlassen wir diesen Wanderweg, bis wir hinter Holpe den Holper Bach überqueren.Damit betreten wir die Verbandsgemeinde Hamm.

Der Holper Bach ist hier Grenzgewässer zwischen den Verbandsgemeinden Hamm (Sieg) und Wissen. Wir erreichen bald Neuhöfchen, Ortsteil der Gemeinde Forst, talaufwärts, in Kaltau steigen wir mäßig auf zum Dreiherrigen Stein (ca. 2 1/4 Stunden), an der Höhenstrasse von Wissen über Steimelhagen nach Waldbröl.

Auf dem Grenzstein finden wir die Buchstaben B für die Herrschaft Berg, SH für die Herrschaft Sayn-Hachenburg und W für die Herrschaft Wildenburg, heute Gemeinde Morsbach, Verbandsgemeinde Hamm und Verbandsgemeinde Wissen. Die Jahreszahl der Steinsetzung von 1776 deutet darauf hin, dass es sich um einen Nachfolger des in der Karte der Herrschaft Wildenburg aus dem 16. Jahrhundert eingezeichneten Dreiherrigen Stein handelt.

Unsere Wanderung führt in etwa 5 min. zum Pony-Hof Hagdorn. Weiter geht die Wanderung über die Höhenstrasse in Richtung Wissen. Ab Streitholz nehmen wir die Weg nach Wissen (ca. 1 Stunde).
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung