X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Ausoniusstraße (Römerstraße)

  Start
Kirchberg
  Ziel
Büchenbeuren
  Dauer
4 Stunden
Beschreibung
Den Römern auf der Spur ...

Die Überschrift ist wörtlich zu verstehen. Schnüren Sie die Schuhe und machen Sie sich bereit für eine Wanderung auf antiken Pfaden. Denn hier, mitten durch eine Landschaft, die jeden Naturfreund strahlen lässt, verläuft noch heute ein Trasse, die schon vor rund 2000 Jahren Trier und Bingen verband: die Ausoniusstraße. Viele Hinweistafeln und Spiele aus der Römerzeit befinden sich entlang der Strecke. Sogar einen rekonstruierten Wachturm können Sie entdecken (bei Dill). Klettern Sie ruhig einmal hinauf und stellen Sie sich vor, was ein römischer Legionär gefühlt haben mag, wenn er von hier aus die Weiten des Hunsrücks überblickte.

Ausoniuswanderweg

(Sie beginnen Ihre Wanderung in Kirchberg)

Folgen Sie der Hauptstraße in westlicher Richtung, Sie gelangen über die Oberstraße in westlicher Richtung zum Wald Straßheck. Dort biegen Sie links ein und folgen der Ausschilderung "Ausoniuswanderweg". Neu hergestellte Steilstrecke zur Brücke über den Kyrbach, Wohnsiedlung Liederbach, und dort weiter in westlicher Richtung über einen Feldweg zur K 3. Dort auch ein kleiner Parkplatz. Nun weiter durch den Staatsforst Brauschied zum westlichen Waldrand. Hier Ausoniushütte mit Spielen aus der Römerzeit (Entfernung von Kirchberg bis zur Ausoniushütte ca. 4,25 km). Weiter 300 m westlich Aussichtsturm mit Feuerstelle. Weiter in westlicher Richtung über K 2, dort Parkplatz und Informationstafel. Unweit der Informationstafel im Siehlbachtal eine Wassertretstelle. Im weiteren Verlauf bis zur Grenze der Verbandsgemeinde an der K 74 Niederweiler - Krummenau weitere Informationstafeln, auch über ein keltisches Fürstengrab. Die Gesamtstrecke von Kirchberg bis zur K 74 Niederweiler - Krummenau beträgt ca. 12 km.

"Auf den Spuren der Römer"...

...unter diesem Motto veranstaltet das Verkehrsamt unserer Verbandsgemeinde geführte Wanderungen auf einer Teilstrecke der historischen Ausoniusstraße Bingen-Trier:

Start in Kirchberg am Leugenstein, in Richtung Sohren auf der K 3 zum südlichen Waldrand, dem Waldrand folgend und über den "Bissula-Pfad" zur Kyrbachbrücke (Wohnsiedlung Liederbach). Weiter westwärts über einen Feldweg zur K 4. Hier befindet sich auch ein kleiner Parkplatz. Weiter in westlicher Richtung zur Ausoniushütte mit Spielen aus der Römerzeit. Die Wanderung endet am Römerturm.

Km: ca. 4,5

Start in Sohren bei der Volksbank, dann in südlicher Richtung auf der K 73, vor dem RWE-Umspannwerk links abzweigend auf einen Wirtschaftsweg (Wanderweg V Sohren-Gemünden - Sarmatenweg - ) bis zum Waldrand, dann links entlang des Waldrandes und nach etwa 400 m südlich abzweigend zur Ausoniusstraße. Dort in Richtung des Römerturmes und der Ausoniushütte. Auf dieser Strecke weist ein Informationsschild zur Wassertretstelle im Siehlbachtal hin. An der K 2 Niedersohren - Dill befindet sich ein Parkplatz mit einer Informationstafel.

Km: ca. 5,5

Start in Büchenbeuren, Parkplatz Convenda, dort in südöstlicher Richtung auf dem Wanderweg I bzw. II nach Niederweiler. In Niederweiler auf der K 74 Richtung Krummenau. Im Wald an der Fahrbahn der K 74 befindet sich ein Wanderparkplatz. Am südlichen Waldrand treffen wir auf die Ausoniusstraße Bingen - Trier. Wir folgen dieser durch den Wald in östlicher Richtung. Eine Informationstafel an der "Drei-Länder-Ecke" gibt Hinweise auf frühe Zugehörigkeiten der Gemeinden Niederweiler, Laufersweiler und Krummenau. Weiter in östlicher Richtung links der Ausoniusstraße befinden sich Informationstafeln über ein keltisches Fürstengrab bzw. eine römische Nachbestattung. Über eine guterhaltene Strecke der Ausoniusstraße gelangen wir zum Feldrand Niederweiler - Laufersweiler. Über den Hirschbach kommen wir zum Aufstieg zur L 182 Büchenbeuren-Laufersweiler. Am Waldrand befindet sich die Augustushütte als Schützhütte. Weiter folgen wir der Ausoniusstraße zum Römerturm und zur Ausoniushütte., Parkplatz Convenda, dort in südöstlicher Richtung auf dem Wanderweg I bzw. II nach Niederweiler. In Niederweiler auf der K 74 Richtung Krummenau. Im Wald an der Fahrbahn der K 74 befindet sich ein Wanderparkplatz. Am südlichen Waldrand treffen wir auf die Ausoniusstraße Bingen - Trier. Wir folgen dieser durch den Wald in östlicher Richtung. Eine Informationstafel an der "Drei-Länder-Ecke" gibt Hinweise auf frühe Zugehörigkeiten der Gemeinden Niederweiler, Laufersweiler und Krummenau. Weiter in östlicher Richtung links der Ausoniusstraße befinden sich Informationstafeln über ein keltisches Fürstengrab bzw. eine römische Nachbestattung. Über eine guterhaltene Strecke der Ausoniusstraße gelangen wir zum Feldrand Niederweiler - Laufersweiler. Über den Hirschbach kommen wir zum Aufstieg zur L 182 Büchenbeuren-Laufersweiler. Am Waldrand befindet sich die Augustushütte als Schützhütte. Weiter folgen wir der Ausoniusstraße zum Römerturm und zur Ausoniushütte.

Km: ca. 8
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung