Zwei-Täler-Weg
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Losheim
  Ziel
Weiskirchen
  Streckenlänge
12 km
  Dauer
4 Stunden
Beschreibung
Der Zwei-Täler-Weg verbindet das romantische Hölzbachtal in Losheim-Waldhölzbach mit dem idyllischen Holzbachtal in Weiskirchen. Beide Täler haben zahlreiche schöne Felsformationen aufzuweisen.

Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut im Juni 2005 mit 52 Punkten bewertet.

Start / Ziel: In Waldhölzbach bei der Kirche, wo auch der Felsenweg startet und beim Parkplatz am Wildfreigehege in Weiskirchen-Rappweiler.

Profil: Der 11,8 km lange mittelschwere Weg bietet zwei romantische Bachtäler, zahlreiche Felsformationen, 2 Kneippanlagen und den Wildpark. Es sind insgesamt 300 Höhenmeter zu überwinden.

Wegbeschreibung:
Wir gehen vorbei am Forellenhof durch den Park Schönwies. Am letzten Angelweiher geht es zuerst links und dann gleich rechts ab weiter durch das Bachtal. Kurz vor dem Ortseingang Zwalbach (rechts sehen wir einen Angelweiher) gehen wir nach links, überqueren die Straße, dann rechts und nach 100 m links hoch in den Wald. Beim nächsten Weg rechts und bei einer Kreuzung links ab. Wir passieren einen Wiesenweg mit schöner Fernsicht und überqueren eine Nebenstraße, gehen den gegenüberliegenden Weg weiter und folgen kurze Zeit danach einem nach links bergauf abgehenden Pfad.

Wir stoßen nach einen längeren Aufstieg auf einen breiteren Weg, halten und links und gehen bei der nächsten Gabelung rechts weiter bis wir den Waldparkplatz am Wildpark erreichen. Wir überqueren die Straße und folgen dem Weg nach rechts bis ins Holzbachtal, wo wir bei der Kneippanlage eine Rast machen können. Wir folgen dem nun zuerst breiten Weg bachaufwärts der ab einer Kreuzung als Pfad direkt am romantischen Bach entlang läuft. Wir stoßen auf einen breiteren Weg und überqueren kurze Zeit später an zwei großen Felsformationen den Bach über eine Brücke. Nun windet sich der Pfad hoch zum Wildpark entlang vieler Grenzsteine. Nach einer Straßenüberquerung erreichen wir das Gelände des Wildparks.

Der Pfad folgt dann immer der Grenze des Wildparks und geht dann in einem Waldweg über. Wir stoßen oberhalb des Hölzbachtals auf einen Forstweg, dem wir nach rechts immer leicht ansteigend folgen. Kurz nach einer Schranke geht es scharf links ab durch dichten Fichtenbestand ins Hölzbachtal. Wir überqueren den Bach und gegen nach links vorbei an der Kneippanlage und Dem runden Fels. Nach der Überquerung des Teufelsfelsens passieren wir das Backhaus nach links und folgen dann am Bach einem Pfad, der in eine Straße übergeht die uns nach 300 m wieder zur Kirche Waldhölzbach führt.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung