X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Ein See - ein Schloss - eine Mühle

  Start
Losheim
  Ziel
Weiskirchen
  Dauer
3 Stunden
Beschreibung
Tourenbeschreibung
Die Tour führt überwiegend über wenig befahrene Straßen und Feldwirtschaftswege mit meist guten Belägen. Kinder können mitgenommen werden. Sie sollten sich im Straßenverkehr bereits sicher bewegen können Allgemein erfordert die Strecke eine sichere Beherrschung des Fahrrades insbesondere der Bremsen. Die Tour führt von Losheim zum Stausee und nutzt den Stauseerundweg bis zur Kneipanlage Losheim, die bereits einen kurzen Halt lohnt. Im weiteren Verlauf fährt man an Bergen vorbei und weiter über die Eichenlaubstraße nach Waldhölzbach. Auf dem Weg dorthin kommt man an der Kneipanlage Scheiden und einem kleinen Weiher vorbei. Ein netter Platz zum Rasten. Überall dort, wo der Weg nicht durch den Wald führt, bietet sich ein herrlicher Ausblick über das ganze Saarland. Das gilt ganz besonders für den Punkt „Schöne Aussicht“ oberhalb von Waldhölzbach. Hinter der Eichenlaubranch weist ein Schild auf der „Park Schönwies“ und den Barfußpfad hin. Was einst als klassische Parkanlage in den 70er Jahren gedacht war, hat sich zu einem halb verwilderten und sehr idyllischem Park entwickelt, der von etlichen kleinen Wasserläufen durchzogen ist. Besonders an heißen Tagen ist es dort sehr angenehm. Als besondere Attraktion bietet der Park einen Barfußpfad. Stellen sie die Räder ab und lassen ihre Füße Gras, Kies, Matsch und einen Bach fühlen. Wenige Kilometer hinter dem Dorf Weierweiler liegt das Schloss Münchweiler. Es ist das bedeutendste Barockschloss des Kreises Merzig-Wadern. Die vorgelagerte Kastanienallee und das Eingangsportal lassen den einstigen Glanz erahnen. Kurz vor Niederlosheim lohnt die Dellborner Mühle wieder eine Rast. Hier kann man sich im Sommer im Schatten erfrischen. Neben diesen kleinen touristischen Höhepunkten entlang der Strecke, lohnt die Tour vor allem wegen Ihres landschaftlich reizvollen Wegeverlaufs, der als solches die Tour interessant macht.

Tourenbeschreibung
Die Tour führt überwiegend über wenig befahrene Straßen und Feldwirtschaftswege mit meist guten Belägen. Kinder können mitgenommen werden. Sie sollten sich im Straßenverkehr bereits sicher bewegen können Allgemein erfordert die Strecke eine sichere Beherrschung des Fahrrades insbesondere der Bremsen. Die Tour führt von Losheim zum Stausee und nutzt den Stauseerundweg bis zur Kneipanlage Losheim, die bereits einen kurzen Halt lohnt. Im weiteren Verlauf fährt man an Bergen vorbei und weiter über die Eichenlaubstraße nach Waldhölzbach. Auf dem Weg dorthin kommt man an der Kneipanlage Scheiden und einem kleinen Weiher vorbei. Ein netter Platz zum Rasten. Überall dort, wo der Weg nicht durch den Wald führt, bietet sich ein herrlicher Ausblick über das ganze Saarland. Das gilt ganz besonders für den Punkt „Schöne Aussicht“ oberhalb von Waldhölzbach. Hinter der Eichenlaubranch weist ein Schild auf der „Park Schönwies“ und den Barfußpfad hin. Was einst als klassische Parkanlage in den 70er Jahren gedacht war, hat sich zu einem halb verwilderten und sehr idyllischem Park entwickelt, der von etlichen kleinen Wasserläufen durchzogen ist. Besonders an heißen Tagen ist es dort sehr angenehm. Als besondere Attraktion bietet der Park einen Barfußpfad. Stellen sie die Räder ab und lassen ihre Füße Gras, Kies, Matsch und einen Bach fühlen. Wenige Kilometer hinter dem Dorf Weierweiler liegt das Schloss Münchweiler. Es ist das bedeutendste Barockschloss des Kreises Merzig-Wadern. Die vorgelagerte Kastanienallee und das Eingangsportal lassen den einstigen Glanz erahnen. Kurz vor Niederlosheim lohnt die Dellborner Mühle wieder eine Rast. Hier kann man sich im Sommer im Schatten erfrischen. Neben diesen kleinen touristischen Höhepunkten entlang der Strecke, lohnt die Tour vor allem wegen Ihres landschaftlich reizvollen Wegeverlaufs, der als solches die Tour interessant macht.

Routenbeschreibung
- von Losheim Ortsmitte über die Trierer Straße zum Stausee, unter der Unterführung der B268 auf den Stauseerundweg und diesen nach links folgen (1,6km)
- nach der Überquerung des Losheimer Baches, links auf der Hochwaldpanoramaroute (HPR) zur Kneipanlage Losheim und weiter Weg in Richtung Bergen folgen. Sie passieren den
Tannenhof und einen Weiher. Der Weg stößt auf die Eichenlaubstraße (5km)
- nach rechts der Eichenlaubstraße durch Scheiden bis zum Friedhof Waldhölzbach folgen (10km), dort geradeaus auf dem Feldweg der HPR nach Zwalbach folgen (12km)
- in Zwalbach rechts nach Rappweiler, dort in der Ortsmitte links und nach ca. 200m rechts in Richtung Nunkirchen. Die Straße stößt in Weierweiler auf den Saarlandradweg (16km)
- dem Saarlandradweg über Münchweiler, die Dellborner Mühle und Niederlosheim zurück nach Losheim folgen (26km)
- am Kreuz rechts, dann links, wieder links, wieder rechts und dann hoch zur Urwahlener Kapelle, die man von weitem bereits sieht (17km)
- ab der Urwahlener Kapelle der Gemeindestraße nach Wahlen folgen, in der Ortsmitte halbrechts bis zur Kirche
- Niederlosheim zurück nach Losheim (24 km)
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung