Home
Merkliste0
okay
Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Mountainbikepark Pfälzerwald - Tour 3

  Start
Schopp
  Ziel
Trippstadt
  Dauer
3 Stunden
Beschreibung
Tour 3
Schopp - Johanniskreuz - Queidersbach - Schopp
Das Radstadion in der Gemeinde Ort Schopp, unser Startpunkt der Tour 3, kann auf eine lange Radsportgeschichte zurückblicken. Hier begann die Karriere von Radsportgroessen wie Udo und Hardy Boelts.

1971 errichtete der RV Schopp eine Radrennbahn, auf der seit Jahrzehnten Bahnrennen auf internationalem Niveau veranstaltet werden. Zudem wurde der Ort durch die perfekten Durchführung von 3 nationalen Meisterschaften im Mountainbikesport, zu einer internationalen Topadresse im Cross-Country-Bereich. 1995 war Schopp erstmals Schauplatz der „Deutschen".
Damals sicherten sich Marc Hanisch und Hanka Kupfernagel die Titel. Aufgrund des selektiven Kurses, dem tollen Start- und Zielbereich im Radstadion und der großen fachkundigen Zuschauerkulisse vergingen nur drei Jahre, ehe das kleine Dorf in der Westpfalz erneut zum Austragungsort der nationalen Meisterschaften gewählt wurde. 1998 konnten sich Ralph Berner und Hedda zu Putlitz in die Siegerlisten einschreiben. Bei einer weiteren Austragung im Jahr 2002 waren es dann keine geringeren als Lado Fumic und Sabine Spitz , die einen Ihrer Titel im Oval des Eichwaldstadions feierten.

Deshalb startet selbst auf die separat ausgeschilderte , meisterschaftswürdige Cross-Country-Strecke und lasst Euch von Freunden im Radstadion als imaginäre Helden feiern...... ein cooles Gefühl!

Teilstrecke Queidersbach - Schopp - Queidersbach
Höhepunkt der Tour ist das Radstadion in Schopp mit seiner langen Radsportgeschichte. Für hungrige Biker lohnt eine Rast am Naturfreundehaus im Finsterbrunnertal mit deftigen pfälzischen Gerichten zum Mittagstisch.
Die Runde ist bestens geeignet für Biker mit Profiallüren und wenig Bock auf Energygels !

Teilstrecke:
Johanniskreuz - Schopp - Johanniskreuz
Einsame Singletrails in der ersten , und Anstiege die „Körner“ kosten in der zweiten
Tourhälfte, gepaart mit Pisten , die auch mal zum netten Plausch einladen machen aus dieser Tour einen echten „Klassiker“.
Auch von dieser Runde aus ist das Schopper Radstadion nur ein paar Kurbelumdrehungen entfernt!
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung