X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Büllingen
  Ziel
Manderfeld
  Streckenlänge
8 km
  Dauer
3 Stunden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels am Wanderung : Vennweg

Beschreibung
Wegelänge: 8 km, leicht und hügelig, durch offene Landschaft

Wanderung 1 Start: Roth Parkplatz am Gemeindehaus

Mit der Wanderung beginnen wir am Rother Gemeindehaus, gehen an der Kirche vorbei in Richtung Steineberg. Von dort folgen wir dem Wirtschaftsweg in Richtung Rother Heide. Am Losheimer Landgraben, dem südlichsten Punkt Nordrhein - Westfalens beschreibt unser Wanderweg eine Schleife und zeigt uns die Höckerlinie die sich als Rest des Westwalls aus der Zeit des 2. Weltkrieges als Mahnmal erhalten blieb. Dem Weg ins Vogtvenn folgend erreichen wir Mooshaus. Hier können wir einkehren und uns eine kleine Rast gönnen. Gestärkt begeben wir uns ins Rohrvenn, ein Naturschutzgebiet am Rande der Schneifel, welches in seiner Ursprünglichkeit ein Naturerlebnis der besonderen Art vermittelt. Auf einem ruhigen Weg entlang des Dorfrandes gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Ein leicht zu gehender Wanderweg für den man sich 3 Stunden Zeit nehmen sollte.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung