Waldsaumweg
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Losheim
  Ziel
Losheim
  Streckenlänge
10 km
  Dauer
3 Stunden
Beschreibung
Start und Ziel ist die Kirche in Hausbach oder der Parkplatz beim Gasthaus Ackermann ca. 150 m von der Kirche Richtung Ortsmitte. Ein Einstieg ist auch beim Dorfplatz in Britten möglich.

Profil: Der 9,9 km lange Weg ist außer bei Eis und Schnee ganzjährig begehbar und auch für Familien geeignet. Der Weg ist leicht bis mittelschwer. Es sind insgesamt 120 Höhenmeter zu überwinden. An reiner Gehzeit sollten zweieinhalb bis 3 Stunden eingeplant werden.

Wir starten an der Kirche in Hausbach. Von dort führt der Weg leicht bergab vorbei am Sportplatz. Wir überqueren einen Bachlauf und folgen direkt dahinter einem links abgehenden Pfad parallel zum Bach und einem Angelweiher. Nach dem zweiten Weiher führt der Weg dann immer parallel zum Bachlauf, bis wir nach ca. 1 km auf einen breiten geschotterten Weg stoßen. Wir folgen diesem Weg nach links. Nach 200 m geht an einem Strommast ein Wiesenpfad nach rechts entlang eines Bachlaufs ab. Nach einem kurzen Aufstieg über mehrere Treppen erreichen wir einen Waldweg, dem wir nach links folgen.

Nach cirka einem km geht es (nach einem links liegenden Fichtenstück) an einer Kreuzung wieder scharf nach links ab. Wir passieren eine Lichtung und erreichen nach ca. 500 m eine offene Wiesenlandschaft. Der nun etwas breitere Weg führt leicht ansteigend durch landwirtschaftlich genutzte Flächen nach Britten. Wir erreichen eine Nebenstraße. Bei der Einmündung in eine weitere Straße gehen wir nach links Richtung Kirche und nach ca. 100 m vor einem Stromverteiler wieder nach links durch eine Wiesenlandschaft.

Wir passieren den Dorfplatz und einen Spielplatz. Beim Spielplatz gehen wir nach links einen engen Weg zwischen zwei Häusern, dann wieder links und anschließend rechts in den Hasenweg. Dann rechts ab zur Straße. Wir sehen links ein historisches Wegekreuz folgen einem parallel zur Straße führenden ca. 100 m langen Weg und überqueren dann die Straße. Gegenüber führt ein Weg nach links oben. Nach weiteren 600 m mit schönen Aussichten passieren wir ein alleinstehendes Haus. Einige Meter weiter biegen wir nach links in eine Streuobstwiese ein. Wir folgen dann dem parallel zum Bachlauf führenden Pfad bis wir auf einen geschotterten Weg erreichen. (gegenüber sehen wir ein kleines Wegekreuz). Wir halten uns links, gehen bei der großen Kreuzung geradeaus weiter und folgen kurz danach einem links abgehenden Hohlweg. Bei der nächsten Abbiegung geht es wieder links und wir erreichen den Aussichtpunkt Schönertskopf.

Wir erreichen einen Forstweg und gehen nach links. Nach 100 m bei der Kreuzung mit der Bankgruppe gehen wir rechts weiter. Bei der nächsten Kreuzung geht es nach links weiter. Nach ca. 100 m geht ein schmaler Pfad nach rechts ab. Wir passieren eine sehr schöne Felsformation. Wir folgen dem Pfad, überqueren dabei 2 breite Wege. Nach dem zweiten Weg führt der Pfad bergab in einen Mischwald. Nach 200 m erreichen wir ein idyllisches Wiesental. Wir folgen dem Weg bis wir einen breiten Schotterweg erreichen. Wir gehen geradeaus weiter über einen Graspfad. Wir erreichen einen Schotterweg und gehen links weiter. Kurz danach kommt eine Kreuzung. Wir folgen dem rechts abgehenden Weg, der zuerst durch Wald, dann durch offenes Feld und hinter einer Häuserzeile vorbeiführt. Beim Gasthaus Ackermann erreichen wir die Straße und sehen links schon die Kirche.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung