X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Entlang des Südpfalzwegs

  Start
Kirrweiler
  Ziel
Scheibenhardt
  Streckenlänge
50 km
  Dauer
7 Stunden
  Kategorie
Wanderweg
Beschreibung
Der Südpfalzweg führt ohne größere Steigungen von Kirrweiler durchs Gäu und die Rheinebene bis zum Bienwald an die Grenze zu Frankreich (hier z.B. Anschluß an den Lautertalweg). Die Tour beginnt in Kirrweiler. Vom Dorfbrunnen aus geht es rechts in die Marktstraße zum Ortsausgang Richtung Venningen. Weiter geht es entlang der Landesstraße L 542 über Venningen nach Großfischlingen (Besichtigungsmöglichkeit der Firma "Pfalz-Nudel"). Hier führt die Beschilderung ein Stück gen Südosten nach Kleinfischlingen. Am dortigen Sportplatz vorbei, einem Wirtschaftsweg folgend, geht es weiter nach Hochstadt. Dann am Hainbach entlang bis nach Essingen. Von Essingen aus wird auf einem betonierten Wirtschaftsweg in Richtung Bornheim gefahren. Vor Bornheim muß die B 272 überquert werden. In Bornheim führt die Strecke am Saubrunnen vorbei bis zum kombinierten Rad- und Fußweg am südlichen Dorfeingang (Besichtigungsmöglichkeit der Storchenstation Pfalz). Hier geht es weiter zum Dreihof, am Golfplatz Dreihof Essingen vorbei über die Queichwiesen bis nach Offenbach. Hier wird die L 542 überquert und am Rathaus und Schwimmbad vorbei führt der Weg über die L 509. Danach geht es über gut ausgebaute Wirtschaftswege vorbei an Tabakfeldern nach Herxheim. Der Radweg führt weiter zum Tabakdorf Hayna. Von hier aus geht es weiter über Hatzenbühl und Kandel durch den einmaligen Bienwald über Büchelberg bis Scheibenhardt direkt an der Grenze zum Elsaß/Frankreich. Von hieraus führt der romantische Lautertalradweg (Beschilderung: gelber Euro-Radler auf blauem Schild) entlang der Lauter Richtung Westen. Über die Bienwaldmühle kommt man direkt in Schweighofen an der Bahnstation vorbei.

Gesamtlänge: ca. 50 km

Rückweg: mit der Bahn auf der Strecke Weißenburg - Landau - Neustadt - Bad Dürkheim Beschilderung: weißer Schriftzug Südpfalz und Fahrradpiktogramm auf grünem Schild.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung