X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

4 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Wawern

1 bis 4 von 4 Treffer
 
Sehen Sie sich 4 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels außerhalb Wawern an
1 bis 4 von 4 Treffer
 
Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Wawern

Etwas abgesetzt von der Saar in einer Talweite, die sich nach Westen zum Nitteler Wald öffnet liegt Wawern. Wawern ist weinbaulich geprägt und hat einen geschlossenen Ortskern mit vielen, zum Teil sehr stattlichen Höfen und Weingütern.

Südlich des Ortes liegt der "Wawerner Bruch", ein Feuchtgebiet, das heute unter Naturschutz steht.

Die Bedeutung des Namens Wawern ist unsicher, wird aber erstmals im Jahre 1030 als Wawera urkundlich genannt.

Seit dem Mittelalter stand Wawern unter dem Grundbesitz des Trierer Domkapitel, der Johanniter und der Trierer Abtei St. Maximin. In der frühen Neuzeit gehörte der Ort zum kurtrierischen Amt Saarburg.