Home
Merkliste0
okay
Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

5 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Schönau

1 bis 5 von 5 Treffer
 
1 bis 5 von 5 Treffer
 
Ergebnisse anhand Karte zeigen

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Schönau

Die „schöne Aue" liegt im schönsten Teil des Naturparks Pfälzerwald, mitten im romantischen Wasgau, am Oberlauf des Sauerbachs.

Hier stand einst das Hüttenwerk, in dem das Wasgauer Eisenerz verhüttet wurde.

Eng verbunden mit der ehemaligen Schönauer Hütte ist der Name Gienanth. Bei der Vertreibung der Hugenotten aus Frankreich, kam diese Industriellenfamilie in die Pfalz und wurde Besitzer vieler „Wappenschmieden".

Schönau wurde erstmals 1129 urkundlich erwähnt. Der in der „schönen aue" gelegene ehemalige Klosterhof wuchs, dank der Errichtung einer Eisenerzschmelze durch die Herzöge von der Pfalz-Zweibrücken, ausgangs des Mittelalters, zu einem stattlichen Dorf heran. Ausserdem war es der Hauptort der Vogtei Wegelnburg, welche heute die höchstgelegene Burgruine der Pfalz (572m) ist.

Nach der Blütezeit des Schönauer Eisenwerkes in der Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgte 1883 dessen Stillegung. Aus dem Industriedorf wurde ein beliebter Erholungsort. Herrliche, gut markierte Wanderwege führen zu zahlreichen Aussichtspunkten und Sehens- würdigkeiten im sagenumwobenen Burgen- und Felsenland des Wasgenwaldes und des benachbarten Elsass.

Das Dorf besteht aus dem Hauptort und aus der drei Kilometer entfernten Anexe Gebüg, deren Häuser sich in einem Hochtal unterhalb des grössten keltischen Ringwalls der Pfalz, dem Maimont, einbetten. Zu diesem Ortsbezirk gehört auch der bei Petersbächel gelegene Biehlerhof. Ferner gehört zur Gemeinde auch noch der Gebäudekomplex der unter kirchlicher Leitung stehenden katholischen Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach, zwei Kilometer nördlich von Schönau in einer Einbuchtung des Sauertales am Nestelsberg.

Auch Friedrich Schiller kannte wohl schon die "Schöne Au", in seiner Ballade "Der Gang nach dem Eisenhammer" wird auch Schönau erwähnt...Am 30. Augst 2004 wurde unser Dorf im SWR bei "Hierzuland" vorgestellt, den Beitrag können Sie sich auf der Homepage des SWR anschauen.

Ferien in der Pfalz (Südwestpfalz) - herzlich willkommen in unseren Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels und Restaurants.
Urlaub im Sauerbachtal !
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung