X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

1 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Oberrod

Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Oberrod

Aus der Geschichte: Der Ort tritt um 1290 erstmals urkundlich in Erscheinung. Älter ist die Wüstung Holzmenningen, das auch schon 1283 erwähnt wird und seinen Platz an der heutigen Straße nach Mademühlen, oberhalb des Lasterbachs hatte. Im Distrikt zwei der Gemarkung wurden 1940 Podien- und Ackerrainreste festgestellt, die auf eine vorgeschichtliche Besiedlung hinweisen. Ob diese in Zusammenhang mit einer alten Fernstraße über den Knoten in Verbindung stehen, muß offen bleiben. Das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Oberrod Der Ort ist von alters her eng mit der Nachbargemeinde Elsoff verbunden und auch hier eingepfarrt. Die jetzige "St. Josefs-Kapelle" wurde 1704 fertiggestellt und auf Betreiben des Nassauer Fürsten errichtet. 1795 ging ein Großteil der Häuser in Flammen auf. Der Wiederaufbau schuf die heute noch innerörtlichen Strukturen. Der erste Lehrer im Ort ist 1791 nachzuweisen, spätestens 1815 hat Oberrod eine eigene Schule, 1854 wird ein Neubau in der Ortsmitte fertiggestellt, in dem heute die Post und die Gemeindeverwaltung untergebracht sind. 1958 wird das neue Schulhaus am Ortsrand eingeweiht, das leider seit 1995 leersteht. Die dörfliche Mühle war nur für den Ort von Bedeutung. Der Stand heute: Aktuelle Einwohnerzahl: 741 Dorfgemeinschaftshaus, Teichanlage "Holzmännchen", Schützenhaus "Am Golderberg", Bolzplatz, Wintersportgelände am Knoten (Skilift), renoviertes Backhaus, Feuerwehrgerätehaus, Schützenfest (Pfingsten)