X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

1 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Oberroßbach

Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Oberroßbach

Aus der Geschichte: Um 1440 ist von Obern Rospach die Rede. 1569 taucht der Ortsname erstmals als Oberrospach auf. Wie in den übrigen Ortschaften im Kirchspiel Emmerichenhain so war auch hier Nassau-Beilstein als Landesherr begütert. Westerburger Zehnanteile zu Oberroßbach werden, ebenso wie im Nachbarort Niederroßbach, schon zwischen 1601 und 1617 verkauft. 1643 zählte das Dorf noch sechs Einwohner. 1665 waren es aber schon wieder 52 und bis 1741 stieg die Einwohnerzahl auf 92. 1828 war die Gemeinde zehntfrei (GENSICKE, 1990, S. 247). Ein Schulmeister wird zwar schon 1768 genannt, ein eigenes Schulhaus stand aber 1810 immer noch nicht zur Verfügung. von 1818 bis 1858 bestand eine Schulgemeinschaft mit dem Nachbarort Zehnhausen (LEHNECKE, 1993, S. 18). 1839 errichtete man ein neues Schulhaus. 1807 lebten in Oberroßbach 175 Einwohner in 31 Familien. Der Stand heute: Aktuelle Einwohnerzahl: 356 Segelflugplatz, Feuerwehrgerätehaus, Dorfgemeinschaftshaus, Grillhütte, Frauengruppe. An Unternehmen sind in der Gemeinde angesiedelt: Verzinkerei, Spedition, Containerbau, Keramikbetrieb und eine Metallverpackungen GmbH.