X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

3 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Salz

Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Salz

"Stets von der Sonn' beschienen - nach Süden zugeneigt - ein herrlich Fleckchen Erde, das sich dem Wandrer zeigt. Weit grüßt die alte Kirche ins Nassauische Land - seit Hunderten von Jahren hat sie im Dorf bestand."

So beschreibt Heimatdichter Günther Weimer den besonderen Charme von Salz. Von der Sonne verwöhnt mit Blick über Westerwald und Taunus bis hin zum Feldberg, hat Salz eine beneidenswert schöne Lage. Schon früh wurde dieser Vorzug erkannt. Erste Besiedlungen reichen zurück in die Zeit vor Christus. Aktenkundig wurde Salz anno 1150 zum einen als Kirchspiel und seit dem späten Mittelalter auch als Gerichtsstandort mit seinem Zehntgericht.

Seit fast einem Jahrtausend ist die romantische Pfeilerbasilika das Wahrzeichen des rd. 950 Einwohner zählenden Ortes. "St. Adelphus" war zunächst Stiftskirche, wurde später um einen spätgotischen Chor erweitert und gehört heute zum Bistum Limburg. In dem Gotteshaus liegt Beethovens Großvater begraben.