Nationalpark Hunsrück - Fotografin Gabriele Frijio
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Nationalpark-Traumschleife Trauntal-Höhenweg

  Start
Börfink
  Ziel
Rinzenberg
  Streckenlänge
14 km
  Dauer
4 Stunden
  Schwierigkeit
schwer
Beschreibung

Der Weg gehört zu den Traumschleifen des Saar-Hunsrück-Steig. Der Rundweg ist 13,8 km lang und ist somit ideal für eine Tagestour. Startpunkt ist der Forellenhof Börfink. Der Rundweg führt durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald und verläuft an den Orten Börfink, Abentheuer, Buhlenberg und Rinzenberg vorbei. 

Die Wanderung verläuft durch Fichten- und Buchenwälder entlang der Traun. Das kleine Örtchen Abentheuer bietet jede Menge Programmhighlights für die Wanderer, so befindet sich hier eine alte Eisenhütte sowie ein Krishna Tempel. Wer mag kann sich ein vegetarisches Festmahl an den Weg bringen lassen mit dem Tischlein-Deck-Dich. Bei Rinzenberg liegt die Keltische Befestigungsanlage Vorkastell direkt am Weg. 

Streckenbeschaffenheit

Waldwege, festes Schuhwerk und an das Wetter angepasste Kleidung erforderlich.

Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung