X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Winningen
  Ziel
Koblenz
  Streckenlänge
15 km
  Dauer
4 Stunden
  Schwierigkeit
mittel
Beschreibung
  • Frisch ausgeruht starten Sie die letzte Etappe zur Moselmündung am Deutschen Eck. Durch Winningen laufen Sie auf den ersten Anstieg des Tages zu und erreichen über einen Serpentinenpfad die Domgartenhütte. Der Blick über die Rebhänge mit Winningen im Tal ist eine kleine Pause wert.
  • Gemeinsam mit dem RheinBurgenWeg geht es durch ein Seitental zur L 125, wo der Moselsteig etwas an Höhe verliert. Hinter der Landstraße geht es dann durch die Weinberge wieder bergauf und Sie wandern gemächlich zum Hexenhügel, der an die Hexenverbrennungen im Mittelalter erinnert.
  • Sie erreichen nach dem Waldabschnitt die Zufahrtsstraße zum Flugplatz, verlassen diese aber wieder und laufen zur Hangkante zurück. Auf dem unteren Weinbergsweg laufen Sie weiter flussabwärts und spüren, wie der Weg langsam an Höhe verliert. Wiesen und Obstbäume, speziell die Kirschbäume, säumen den landschaftlich sehr reizvollen Abschnitt des Moselsteigs nach Güls. Am Ortsrand von Güls endet der Moselsteig-Hauptweg.
  • Über den Moselsteig-Zuweg Logos wandern Sie am Moselufer entlang zum Deutschen Eck. Auf dem Leinpfad laufen Sie gemütlich die letzten Kilometer des Moselsteigs. Am Weg können Sie eine kleine Pause einlegen und das Mosellum besuchen, eine Ausstellung über die Bewohner des Flusses.
  • Sie überqueren die letzten Moselbrücken, laufen durch die Koblenzer Altstadt  und erreichen das Deutsche Eck. Der Blick auf Rhein und Mosel ist der krönende Abschluss eines abwechslungsreichen Wander-Erlebnisses auf dem Moselsteig.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung