Rundwanderwege in Dahn
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Dahn
  Ziel
Dahn
  Streckenlänge
19 km
  Dauer
6 Stunden
  Schwierigkeit
leicht
Beschreibung
Das Dahner Felsenland in Stichworten 
  • 16 Burgen und Burgruinen 
  • Ungezählte Felsen und Felsmassive aus Buntsandstein (47 als Naturdenkmale ausgewiesen, 24 davon sind Aussichtsfelsen) 
  • Ein großes, markiertes Radwegenetz und Radtouren von leicht bis extrem 
  • 27 markierte Nordic Walking Strecken 
  • Das Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen mit einem ca. 200m Baumwipfelpfad in 18-35m Höhe in Fischbach 
  • Das Felsland Badeparadies+Saunawelt in Dahn und mehrere Naturbadeseen 
  • Die Dahner Felsenland-Wirte, Toppadressen für´s leibliche Wohl 
  • Die Dahner Sommerspiele (Kultur pur) 
  • Die Nähe zu Frankreich und zum Elsaß 
  • Die Nähe zur Deutschen Weinstraße u.v.m. Logo DRW 
  • Im Biosphäerenreservat Naturpark Pfälzerwald 
Wanderstrecke:
  • ca. 19 km 
  • Östlicher Teil ca. 8 km 
  • Westlicher Teil ca. 11 km
Wanderstrecke - östlicher Teil 
  • Vom Parkplatz geht es über den Stationenweg zum Ehrenfriedhof (Soldatenfriedhof) mit St. Michaels-Kapelle unterhalb des Naturdenkmals Felsenmassiv "Hochstein".
  • Ehrenfriedhof / Hochstein
  • Am Ostausgang des Ehrenfriedhofs führt der Weg den Berg hinauf zur Aussichtskanzel auf dem Hochstein und weiter zur Burgengruppe "Altdahn-Grafendahn-Tanstein" (mit Burgenmuseum).
  • Burgengruppe Altdahn Wanderpfad Burgenblick Lachbergblick Stadtblick Blick auf den Jungfernsprung
  • An der Ostseite der Burgengruppe geht es hinunter zur Landstraße oberhalb von Erfweiler. Hier nun links ab zur anderen Talseite und entlang der Südseite des Lachberges zum Vogelsberg mit dem Naturdenkmal Felsmassiv "Jungfernsprung" (sehr schöne Aussicht). Der Abstieg erfolgt über die Nordseite des Vogelsberges nach Dahn zur Pirmasenser Straße. 
Wanderstrecke - westlicher Teil 
  • Links ab in die Pirmasenser Straße und nach einem kurzen Stück rechts ab in die Äußermühlstraße. Kurz nach dem Bahnübergang links ab über den "Nonnensteg" (Brücke über die Wieslauter) zur anderen Talseite/Schillerstraße. Hier rechts ab, am ehem. Müttergenesungsheim vorbei und links ab den Weg hinauf zum Naturdenkmal Felsmassiv "Sängerfelsen" (Aussichtspunkt). Auf dem Bergrücken weiter zur Wegespinne am "Großtaler Hals" und zur Burgruine "Neudahn".
  • Burg Neudahn
  • Abstieg zum Neudahner Weiher im Moosbachtal. Links ab durch das Moosbachtal (Naturschutzgebiet) zum Wanderparkplatz Naturpark Pfälzerwald. Hier links ab zur "Dahner Hütte" (bewirtschaftete Hütte des Pfälzerwaldvereins - Öffnungszeiten beachten).
  • Pfälzerwald-Verein Hütte
  • Über den "Otto-Eisel-Pfad" die "Weihersebene", die "Steinhohl" (Höhe 272,9) führt der Weg zurück nach Dahn, Ortsteil Büttelwoog. Durch die Büttelwoogstraße geht es in Richtung Ortsmitte bis zum Felsmassiv "Braut und Bräutigam" bei der Klamm.
  • Braut und Bräutigam
  • Hier rechts ab zum Naturdenkmal "Wachtfelsen" (Aussichtsfelsen) und weiter über die Goethestraße, Hasenbergstraße und Weißenburger Straße zurück zum Ausgangspunkt.
Öffnungszeiten:
  • Burgengruppe "Altdahn-Grafendahn-Tanstein" - ständig geöffnet 
  • Burgenmuseum - Karfreitag bis 1. Nov. tägl. Von 11.00 -17.00 Uhr 
  • "Dahner Hütte": vom 2. Sa im Januar bis 31.März : Mi, Sa, So; vom 01.April bis 31.Okt.: Mi-So u. an Feiertagen; vom 01.Nov bis 3.Adventsso: Mi,Sa,So u. an Feiertagen. An den Werktagen nach den 2 Weihnachtsfeiertagen bis 30.12. Hütte geöffnet. An allen vorstehenden Terminen jew. von 10.00 -18.00 Uhr. Mo u. Di Ruhetag, ausgen. Feiertagen, Preise auf Anfragen, Übernachtungen nur an Wochenenden. 
Verkehrsanbindung
A65 bis Ausfahrt Landau-Nord, B10 über Annweiler nach Dahn A62 bis Ausfahrt Pirmasens, B10 in Richtung Dahn
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung