Deutsch-französischer PAMINA-Radweg Lautertal
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Deutsch-französischer PAMINA-Radweg Lautertal

  Start
Hinterweidenthal
  Ziel
Neuburg
  Streckenlänge
58 km
  Dauer
5 Stunden
  Schwierigkeit
mittel
  Kategorie
Beschreibung

Der Radweg verläuft über 58 km länderübergreifend durch die Südpfalz und durch das nördliche Frankreich.

Ausgangspunkt ist der kleine Ort Hinterweidenthal im Pfälzerwald. Ziel ist Neuburg am Rhein bei Karlsruhe. Dabei begleitet Sie auf dem Weg immer das kleine Flüsschen Lauter sowie jede Menge Wald und Wiesen. Zu Beginn durchahren Sie den Pfälzerwald und das Dahner Felsenland mit seinen bizarren Buntsandsteinfelsformationen. Bei Bobenthal verlassen Sie Deutschland und fahren nun durch die französischen Vogesen mit dem schönen Städtchen Wissembourg. 

Von Wissenbourg aus fahren Sie zum Endpunkt der Deutschen Weinstraße bei Schweigen-Rechtenbach wieder nach Deutschland. Von dort aus durchfahren Sie den Bienwald um zu Ihrem Ziel in Neuburg am Rhein zu gelanten. 

  • Der Weg hat einige leichte Steigungen und kann als Tagestour oder Zweitagestour absolviert werden. Wenn Sie 2 Tage einplanen möchten, dann ist Wissenbourg der typische Etappenort.
  • Die Strecke ist zum größtenteil auf Autofreien Wegen. Eine Abstecher führen über wenig befahrene Landstraßen.
  • Direkt am Start der Tour in Hinterweidenthal befindet sich der berühmte Teufelstisch, ein Felsen mit sehr markanter Form.

Bildquelle: Daniela Rupp 

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung