Rhein-Main-Kinzig Radweg - Hessischer Radfernweg R3
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Aktuelle Corona (Covid-19) Informationen und Handlungsanweisungen finden Sie unter www.corona.rlp.de. Urlaub in Rheinland-Pfalz ist unter aktuell nicht möglich. Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe sowie Freizeitangebote sind geschlossen.

Rhein-Main-Kinzig Radweg - Hessischer Radfernweg R3

  Start
Rüdesheim am Rhein
  Ziel
Tann
  Streckenlänge
240 km
  Dauer
20 Stunden
  Schwierigkeit
mittel
  Kategorie
Beschreibung

Der Hessischer Radfernweg R3 führt über 240 km von Rüdesheim am Rhein bis nach Tann bei Fulda. Da der Radweg die 3 Flüsse Rhein, Main und Kinzig streift wird er auch Rhein-Main-Kinzig-Radweg genannt. 

Der Weg beginnt im Rheingau, ein Gebiet das bekannt für seine exellenten Weine ist. Bevor es los geht können Sie im Startort Rüdesheim am Rhein durch die berühmte Drosselgasse bummeln und per Seilbahn zum Niederwalddenkmal fahren. Vom Rheingau aus führt der Weg über die Landeshauptstadt Wiesbaden zum Main. In Wiesbaden lohnt ein Abstecher zum sehenswerten Schloss Freudenberg und zum Schloss Biebrich. Der Kurpark lädt zum Verweilen ein. Über die größte Stadt Hessens, die Großstadt Frankfurt mit seiner sehenswerten Skyline und zahlreichen Museen führt der Weg bei Hanau weg vom Main zur Kinzig.

In diesem zweiten Teilabschnitt wird der Weg deutlich hügeliger und damit schwerer. Die ländliche waldreiche Region punktet dafür mit schöner Natur und traumhaften Aussichtspunkten. Bei Fulda gelangen zum letzten Abschnitt des Weges. In Fulda sind das Stadtschloss und die Michaelskirche absolut sehenswert. Zielort ist Tann an der Grenze zu Thüringen. In dem kleinen Städtchen ist das Rhöner Museumsdorf einen Besuch wert. 

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten