Hiwweltour Zornheimer Berg
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Hiwweltour Zornheimer Berg

  Start
Zornheim
  Ziel
Zornheim
  Streckenlänge
7 km
  Dauer
3 Stunden
  Schwierigkeit
schwer
  Kategorie
Beschreibung

Der 6,8 km lange zertifizierte Rundwanderweg  mit 226 m Höhe ist in zweieinhalb  Stunden gut zu bewältigen. Vom Ortsrand von Zornheim starten Sie am Parkplatz am Lindenplatz mit dem schönen Drei-Grazien-Brunnen oder Parkplatz „Zum neuen Sportplatz“. Bald erreichen Sie sprichwörtlich den ersten Höhepunkt: den 188 m hohen Hasenberg mit tollen Weitblicken in den Taunus.

Auch Wälder feiern Jubiläen: 2016 wurden hier auf 31.000 qm Fläche 200 Bäume für 200 Jahre Rheinhessen gepflanzt. Getreu Martin Luthers Spruch“…und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Heißer Geschenktipp! Interessant ist auch die Holzskulptur von Florian Handel zum Kreislauf des Lebens.

Sie streifen das Biotop Rohrweisen mit vielen Obstbäumen und steigen zum Wingertshäuschen „Auf dem Winkel“ hinauf. Bei Sonnenschein erblicken Sie sogar die Skyline von Frankfurt am Main! Es geht nochmal hoch auf den Selzberg mit einer ehemaligen Selztalstellung aus dem ersten Weltkrieg. Für Hobbyhistoriker interessant.

Auf dem Rückweg begegnet Ihnen das Wingertshäuschen „Auf dem Hohberg“. Schließlich erreichen Sie den Ausgangspunkt am Ruhkreuz am Ortsrand.

Bildquelle: rlp-Tourismus / Dominik Ketz

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten