Strandpfad der Sinne
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

  Start
Eckelsheim
  Ziel
Eckelsheim
  Streckenlänge
2 km
  Dauer
1 Stunde
  Schwierigkeit
leicht
  Kategorie
Beschreibung

Willkommen an der ehemaligen Küstenregion Rheinhessens!

An diesem vor ca. 30 Millionen Jahre überfluteten Strand, auch „Mainzer Becken“ genannt, verläuft seit 2011 ein 1,6 km langer, leicht zu bewältigender Themenpfad mit 10 Stationen. Entdecken Sie die Erdgeschichte der ehemaligen Steigenberginsel mit allen Sinnen (und festem Schuhwerk)!

Sie starten unterhalb der Ruine der Beller Kirche auf einem kleinen Rundweg. Ihre Füße freuen sich auf den anschließenden Barfußpfad. Spüren Sie weichen Rindenmulch und spitze Steine im Wechsel unter Ihren Fußsohlen. Hinweistafeln über Entwicklungsgeschichte, Vegetation und Wein begleiten Sie dabei. Hübsch und ökologisch wertvoll sind die zwischen den Steinen gepflanzten, duftenden Kräuter wie z.B. Lavendel oder Thymian. Ein Mammutbaum sowie ein Amberbaum wurden ebenfalls angepflanzt. Schließlich kehren Sie zur Beller Kirche zurück. Ein Besuch der Ruine empfiehlt sich unbedingt!

Meldet sich der kleine Hunger? Von Mai bis Oktober können Sie sich am Weinstand mit Snacks und einem Glas Riesling der Region stärken. Oder Sie lassen sich leger zum Picknick nieder. Ihren Müll nehmen Sie selbstverständlich wieder mit.

  • Kostenloser Parkplatz an der K5 gegenüber Beller Kirche
  • Busverbindung: Linie 440/425 von Alzey, Haltestelle Eckelsheim, Villa Bäder
Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten