Marienplatz - Olef - Wackerberg - Kreuzberg - Gemünd
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Marienplatz - Olef - Wackerberg - Kreuzberg - Gemünd

  Start
Schleiden
  Ziel
Schleiden
  Streckenlänge
9 km
  Dauer
3 Stunden
Beschreibung
Vom Marienplatz in der Innenstadt von Gemünd erreichen wir am Ende der Fußgängerzone nach rechts gehend die kath. Pfarrkirche St. Nikolaus. Rechts an der Kirche vorbei kommen wir auf den Felix-Gerhardus-Weg zum Friedhof. Geradeaus am Friedhof vorbei steigt der Weg an und führt am Hang entlang Richtung Olef. Hier sehen wir an einem Autohaus die Bundesstraße 265. Wir überqueren die Bundesstraße 265.

Alternativ: Der kürzere Weg führt hinter der Brücke nach links auf dem geteerten Weg Richtung Gemünd. An der Reithalle vorbei erreichen wir über die Egelstraße, die Tränkelbachstraße und die Schleidener Straße wieder den Ortskern von Gemünd.

Wenn uns der längere, und auch ab Olef landschaftlich reizvollere Weg interessiert, so wenden wir uns hinter der Brücke rechts gehend dem historischen Ortskern Olef zu. Neben dem historischen Ortskern ist vor allen Dingen auch die 1497 erbaute Pfarrkirche sehenswert. Über den Dorfplatz an der Bahnlinie nach rechts gehend kommen wir an eine Wegekreuzung am Ende der Umgrenzungsmauer des ehemaligen Pfarrhauses von Olef. Nach links gehend steigt der Weg leicht an zum Rastplatz Knoppen. Um diesen Rastplatz zu sehen, müssen wir an dem kleinen Wendehammer ca. 40 Meter nach rechts gehen. Hier genießen wir einen interessanten Blick auf Olef und das gesamte Tal zwischen Gemünd und Schleiden. Auf dem Weg zurück gehen wir rechts bergauf. Unterwegs sollten wir immer wieder die imposanten Ausblicke genießen. Bald schon sehen wir auf der Höhe die Wackerberghütte. Nach einer ausgiebigen Rast gehen wir an die Hütte nach links auf dem Hauptwanderweg des Eifelvereins Richtung Gemünd. Vor Erreichen des Ortes sollten wir rechts auf dem Kreuzberg einen weiteren lohnenswerten Blick auf Gemünd werfen. Über den Steinweg kommen wir wieder in den Ort und durch die Fußgängerzone wieder auf den Marienplatz.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung