X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Wanderung ab Dannenfels von Fels zu Fels

  Start
Dannenfels
  Ziel
Dannenfels
Beschreibung

Wir starten unsere Wandertour in Dannenfels am „Haus des Gastes“ und folgen zunächst dem Rundwanderweg Nr. 2 vorbei am Kastanienhof, dem Dampfnudelfelsen zum „Reißender Fels“. Hier verweilen wir einen kurzen Augenblick und erfreuen uns, gute Sicht vorausgesetzt, am Blick zur Haardt, einem Teil des Pfälzer Waldes, der Rheinebene, dem Zellertal und der Bergstraße.

Wir wandern auf dem Weg Nr. 2 weiter bis zur Ruine Wildenstein, und biegen vor der Ruine Wildenstein rechts ab und dann nach weiteren ca. 150 m links hoch durch das Naturschutzgebiet und den Wildensteiner Horst in Richtung Königsstuhl. Wir überqueren zunächst den Brücker Weg und dann den Steinbacher Weg. (Blauer Balken). Nach dem wir den Steinbacher Weg passiert haben, gehen wir geradeaus weiter in Richtung Königsstuhl, den wir jedoch auf dem Hinweg noch nicht erreichen, sondern lassen diesen rechts liegen und stoßen dann auf den Touristenweg. Auf dem Touristenweg wandern wir ca. 400 Meter nach rechts weiter und erreichen dann den Rastplatz am Stein Nr. 3 Ab dem Stein Nr. 3 gehen wir ca. 10 Minuten auf der Langlaufloipe. Diese verlassen wir dann und orientieren uns nach links zum Rehbocksfelsen. Den Rehbocksfelsen erreichen wir nach ca. weiteren 15 Minuten. Hier befindet sich eine kleine Schutzhütte mit Bänken und Tischen. Die Hütte ist offen und bietet Platz für ca. 10 Personen. Bei schönem Wetter, das wir bei der Planung unserer Wanderung mitbestellt haben, ist auch genügend Platz vor der Hütte zum Stärken und zum Ausruhen vorhanden.

Nach unserer ca. 1-stündigen Rast treten wir dann den Heimweg nach Dannenfels an. Wir gehen wieder am Stein Nr. 3 vorbei und erreichen nach einem kurzen, mittelsteilen Anstieg den Königsstuhl, der mit 687 m ü. NN.  höchsten Erhebung der Pfalz. Am Königsstuhl angelangt, genießen wir hier nochmals den einzigartigen Blick in die Ferne. Hier öffnet sich im Vergleich zu unserer ersten Aussicht wieder eine ganz andere Welt vor unseren Augen.

Nach der Stippvisite am Königsstuhl wandern wir weiter Richtung Fernsehturm, vorbei an der Radarstation und erreichen dann nach ca. 10 Minuten den Ludwigsturm. Falls erwünscht, ist hierbei die Gelegenheit der Turmbesteigung gegeben. Nach dem wir den Ludwigsturm verlassen haben, überqueren wir den Keltenwall und gehen dann auf dem Rundwanderweg Nr. 1 zum Hirtenfelsen. Wer noch nicht genug hat von der herrlichen Aussicht vom Donnersberg in das Land um den Donnersberg,  kann hier ebenfalls nochmals einen kurzen Augenblick verweilen, bevor es dann weiter Richtung Moltkefelsen geht. Diesen erreichen wir nach ca. 15 Minuten und befinden uns dann am letzten Felsen unserer Felswanderung. Wenn wir diesen ebenfalls herrlichen und geschichtsträchtigen Ort verlassen haben erreichen wir nach ca. 30 Minuten den Ausgangspunkt unserer Wanderung, das Haus des Gastes in Dannenfels.
 

Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung