Lahntalradweg von Netphen nach Lahnstein Lahntalradweg von Netphen nach Lahnstein
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Lahntalradweg von Netphen nach Lahnstein

  Start
Netphen
  Ziel
Lahnstein
  Streckenlänge
245 km
  Dauer
24 Stunden
  Schwierigkeit
leicht
  Kategorie
Beschreibung
Still, verzaubert, sagenhaft. Das Lahntal entführt in eine Welt voller reizvoller Naturschönheiten und kultureller Leckerbissen. Mit dem Fahrrad immer ganz nah dran am Treffpunkt von Tradition und modernem Leben. Hier wird der Urlaub zu einer spannenden Entdeckungsreise.

Am Lauf der Lahn die Zeit vergessen

Von der Lahnquelle bei Netphen bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein können sich Radwandernde an vielfältigen Landschaftsbildern erfreuen.

Anfänglich zeigen sich bunte Wiesen, bald grüne Hügel, die schließlich von steilen, bewaldeten Hängen abgelöst werden. Von etlichen dieser Erhebungen kann der Blick weit über das Lahntal schweifen. Zu den landschaftlichen Höhepunkten gehören auf jeden Fall die Lahnwindungen zwischen Weilburg und Runkel sowie zwischen Diez und Lahnstein.

Bad Laasphe an der Südseite des Rothaargebirges ist Augangspunkt der Tour: die Altstadt überaus sehenswert, die Fachwerkfassaden schmuck. In Biedenkopf lohnt ein Ausflug zum Landgrafenschloss, das über der Stadt thront. Kulturhistorische Glanzlichter sind ohne Zweifel die Universitätsstadt Marburg mit dem Ensemble ihrer Altstadt, Gießen (neues Schloss und Zeughaus) und die Goethestadt Wetzlar sowie das benachbarte Braunfels mit seinem märchenhaften Schloss.

Oder sollte man lieber der barocken Schlossanlage in Weilburg den Vorzug geben? Vielleicht dem Dom zu Limburg oder Diez mit seiner malerischen Altstadt oder dem Barockschloss Oranienstein? Wie wäre es mit Obenrhof, dem einzigen Weinort an der Lahn (Spätburgunder und Rieslingweine), oder Nassau mit seiner lebendigen Geschichte und gemütlichen Straßencafés? Oder soll man sich lieber in Bad Ems, dem Heil- und Kurbad aus der wilhelminischen Ära mit mondänem Touch, Zeit für´s flanieren nehmen? Die zahlreichen Perlen des Lahntals machen eine Auswahl nicht leicht. Hinzu kommen noch die Wirtshäuser an der Lahn - auch für diese Stationen gilt: für eine schnelle Rast sind sie eigentlich viel zu schade.

Streckenlänge: 245 km
Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung