X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

6 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Oelsberg

Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Oelsberg

Oelsberg liegt in einem kleinen Seitental des Mühlbaches im nord-westlichen Taunus 280 m über NN. Die Gemeinde hat 530 Einwohner (Stand: 1.1.2004), umfasst 402 Hektar und gehört zum Verwaltungsbezirk der Verbandsgemeinde Nastätten im Rhein-Lahn-Kreis mit Sitz in Bad Ems. Der einst überwiegend landwirtschaftlich strukturierte Ort hat sich infolge der fortschreitenden Technisierung in jüngster Vergangenheit zu einer Wohn- und Arbeitergemeinde entwickelt. Pendler haben vorwiegend in der Region ihren Arbeitsplatz. Am Ort befinden sich ein Bauunternehmen, eine Schreinerei, Ofensetzer, Maler- und Anstreicherbetrieb und eine Gaststätte mit insgesamt mehr als 120 Beschäftigten. Als Ulsbure ist der Ortsname erstmals um 1260 dokumentiert. Nach verschiedenen Abwandlungen findet sich etwa ab 1720 die heutige Schreibweise. Die Herkunft des Ortsnamens wird unterschiedlich als Bachname oder als Berg des Uhle gedeutet. Ein vielfältiges Angebot an Kultur und Freizeitgestaltung bieten die Ortsvereine: Sportverein, Gesangverein, Mandolinenclub, Feuerwehr und Heimatverein. Außer den ständigen Aktivitäten werden traditionell Liedkonzerte, Musikkonzerte, Fußball- und Tennisturniere, Wanderungen, Ausflüge und Festveranstaltungen durchgeführt. Von den Einwohnern sind 75 evangelischen und 15 katholischen Glaubens. Beide Konfessionen gehören zu den Pfarrkirchen in Nastätten. Grund-, Haupt- und Realschule sowie Kindergarten befinden sich in der 1 Km entfernten Stadt Nastätten. Der Schülertransport erfolgt per Bus. Nastätten ist Zentralort des Blauen Ländchens und bietet mit seinem Einkaufs- und Dienstleistungsangebot in hohem Maße die Voraussetzungen der Daseinsfürsorge. Die etwas über 4000 Einwohner zählende Stadt hat ein Krankenhaus, Ärzte diverser Fachrichtungen, Apotheken, Altenheim, betreutes Wohnen, Arbeitsamt, Postamt, Forstamt, Segelflugplatz und ist Knotenpunkt der Nassauischen Verkehrsgesellschaft. Industrie, Handwerk, Handel, Museum, Freizeiteinrichtungen und Verwaltung mit ihren zahlreichen Arbeitplätzen lassen dem einstigen Marktflecken eine überregionale Bedeutung zukommen. Oelsberg liegt in zentraler Lage an der Bundesstraße 274 mit guten Verkehrsverbindungen zur Loreleystadt St. Goarshausen (Bundesstraße 42 / Bahn / Schiff) und zu den Oberzentren Koblenz und Wiesbaden. Seit 1991 pflegt die Gemeinde eine Partnerschaft mit der thüringischen Gemeinde Westhausen.