X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

1 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Bornich

Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Bornich

Vor 200 Jahren hieß es von Bornich "es ist ein sehr ansehnliches großes Dorf ", obwohl die Bauart der Häuser es nicht ansehlich macht. Das haben die Bornicher zu ändern gewußt. Die seit 1977 konsequent betriebene Dorferneuerung hat ein schmuckes Ortsbild entstehen lassen, was sich positiv auf den Wohnwert ausgewirkt hat. Die rege Bautätigkeit beweist es.
Wegen fehlender ortsnaher Arbeitsplätze pendelt eine große Zahl der Erwerbstätigen nach auswärts. Die früher dominierende Landwirtschaft wird überwiegend als Nebenerwerb betrieben. Ähnlich ist die Lage im Weinbau, der in Bornich bis ins Jahr 1245 zurückverfolgt werden kann. Häufige wirtschaftliche Rückschläge veranlaßten die Winzer bereits 1934, sich zu einer Genossenschaft zusammenzuschließen. Der Bau des Winzerkellers und die Durchführung der Weinbergsflurbereinigung waren existenzsichernd für die Gemeinde. Durch die Vermarktung des Bornicher "Rothenack" und "Loreley Edel" über die "Winzergenossenschaft Loreley Bornich e.G." konnte man den guten Ruf als Weinbaugemeinde im heimischen Raum behaupten. So trägt Bornich mit einiger Berechtigung St. Urban im Wappen - den Schutzpatron der Winzer.