X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

37 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Pölich

1 bis 25 von 37 Treffer
 
Sehen Sie sich 37 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels außerhalb Pölich an
1 bis 25 von 37 Treffer
 
Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Pölich

Wenn die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Pölich auch nicht gerade ein rühmlicher Anlaß war, nämlich eine Hexenverbrennung, so wissen wir doch aus der Ableitung des Ortsnamens von "pulchra villa" (schönes Landhaus), daß auch hier die Römer siedelten. Wo kein Brunnen, da muß eine Wasserleitung her, dachten sich die alten Römer und führten von den Hängen der Voreifel das für die Bäder und den Verzehr benötigte Wasser in den Ort. Wer sich einen Eindruck einer solchen antiken Wasserleitung verschaffen möchte, der mag sich die Ausgrabungen und die Rekonstruktionen oberhalb der Kirche ansehen. Dort wurde die zu einer Badeanlage eines römischen Gutshofes gehörige Wasserzuleitung in den Weinbergen freigelegt. Einst zum Königshof Detzem gehörend kam auch Pölich im Jahre 634 in den Besitz der in dieser Gegend reich begüterte Abtei St. Maximin. Erst seit der Säkularisation pflegen Privatleute den Weinbau (Weinlagen: Pölicher Held, Lay) und feiern dies jährlich mit dem Wein- und Brunnenfest am 1. Wochenende im Juli. Wassersportfreunde sind nicht nur im hübschen Hafen mit dem unmittelbar sich anschließenden Campingplatz zu Hause. Zwei Kilometer vor der Detzemer Staustufe bietet die Wasserfläche der breit aufgestauten Mosel zahlreiche Sportmöglichkeiten vom Jet-Ski bis zum Wasserski.