Premiumwanderweg Dahner Felsenpfad
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Premiumwanderweg Dahner Felsenpfad

  Start
Dahn
  Ziel
Dahn
  Streckenlänge
12 km
  Dauer
5 Stunden
  Schwierigkeit
mittel
Beschreibung
Premiumwanderweg „Dahner Felsenpfad“ wandern erster Klasse, faszinierende Farben und Formen.

Eine Attraktion im Dahner Felsenland, Südwestpfalz, ist für Wanderfreunde der Dahner Felsenpfad. 
Der zwölf Kilometer lange Rundweg verläuft zum großen Teil auf völlig neu angelegten, schmalen Trassen und erschließt attraktive Felsformationen, die bisher abseits der bekannten Wege im Verborgenen lagen. Farben und Formen des roten Wasgauer Buntsandsteins faszinieren den Wanderer, der auf dem Felsenpfad gleichsam Neuland betritt. Zum Bestaunen und zum Greifen nah liegen die großen und kleinen Attraktionen am Wegesrand. Die Liste ihrer Namen ist fast so lang wie der Felsenpfad selbst: Braut und Bräutigam, Pfaffenfels, Schillerfelsen, Schwalbenfelsen, Elwetritschefels, Hirschfelsen, Schusterbänkel, Mooskopf, Schlangenfelsen, Rosskegelfels, Ungeheuerfelsen, Büttelfels, Lämmerfelsen und Wachtfelsen.

Das Deutsche Wanderinstitut hat dem Dahner Felsenpfad, als ersten Wanderweg in Rheinland-Pfalz, das begehrte Prädikat „Premiumweg - Extratour“ verliehen. Beeindruckend ist nicht nur die abwechslungsreiche Routenführung, sondern auch die unbeschreibliche Formenvielfalt der bizarren Steingebilde, welche die Erosion rings um den Luftkurort über tausende von Jahren entstehen ließ. Der Pfad gibt überdies immer wieder die Sicht frei auf das Städtchen Dahn und auf berühmte Naturdenkmale wie den berühmten Jungfernsprung in der Umgebung. 

Wer sich auf den Weg macht, braucht zwar keine Erfahrung als Kletterer, sollte aber einigermaßen trittsicher sein und eine gewisse Kondition mitbringen. Bequeme Passagen wechseln ab mit Stufen und schmalen Abschnitten, die teils durch Handseile gesichert sind. Für Erfrischung unterwegs sorgen der Rothsteigbrunnen, ein kühler Bachlauf und eine Kneipp-Anlage. 

Einkehrmöglichkeiten an der Strecke bestehen bei der Dahner PWV-Hütte, der Gaststätte Büttelwoog am Campingplatz und bei der Gaststätte Sportpark am Ortsrand. Weitere Einkehrmöglichkeiten finden Sie in Dahn.

Start und Ziel
des Felsenpfades ist der Parkplatz nahe dem Felsland Badeparadies am westlichen Ortsrand oder die Dahner Hütte des Pfälzerwald-Vereins im Schneiderfeld bei Dahn. Vom Bahnhof Dahn-Süd führt Sie ein Wegweiser zum Einstieg in den Dahner Felsenpfad bei der Jugendherberge Dahn.
Streckenbeschaffenheit
Bequeme Passagen wechseln ab mit Stufen und schmalen Abschnitten, die teils durch Handseile gesichert sind.
Verkehrsanbindung
A65 bis Ausfahrt Landau-Nord, B10 über Annweiler nach Dahn A62 bis Ausfahrt Pirmasens, B10 in Richtung Dahn
Vom Bahnhof Dahn-Süd führt Sie ein Wegweiser zum Einstieg in den Dahner Felsenpfad bei der Jugendherberge Dahn.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung