Alsenztal-Wanderweg
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Enkenbach-Alsenborn
  Ziel
Bad Kreuznach
  Streckenlänge
57 km
  Dauer
19 Stunden
Beschreibung

Der Alsenztal - Wanderweg führt über 57 km von der Alsenqzelle bis zur Mündung der Alsenz in die Nahe bei Bad Münster.

Die Landschaft der Nordpfalz ist touristisch wenig erschlossen und noch ein echter Geheimtipp. Die Umgebung ist sehr ländlich geprägt und naturnah. Zahlreiche seltene Pflanzen können am Wegesrand entdeckt werden. In Rockenhausen befindet sich ein Tierpark, ideal für einen Ausflug mit Kindern. Im Kurort Bad Münster lohnt ein Besuch der Salinen.

Typischerweise wird der Weg in vier Etappen erwandert:

  • Von der Alsenzqulle bis Winnweiler (17km)
  • von Winnweiler bis zur römischen Brunnenanlage in Rockenhausen (15 km)
  • vom Römerbrunne in Rockenhausen bis zum historischen Rathaus in Alsenz (14 km)
  • vom Rathaus Alsenz bis zur Mündung der Alsenz in die Nahe (11 km)
Streckenbeschaffenheit

Der Wanderweg hat keine großen Steigungen und auch für weniger geübte wanderer gut geeignet.

Der Wanderweg durch das Alsenztal ist durchgehend weiß-blau markiert.

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung