X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

3 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Nickenich

Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Nickenich

Nickenich am Laacher See ist ein Ort im Landkreis Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz. Partnerstadt ist Montfort L'Amaury (F) seit 1973. Lage Nickenich liegt in unmittelbarer Nähe zum Laacher See, etwa 7 Kilometer von Andernach entfernt. Geschichte In einer Urkunde vom 5. Mai 1069 wurde Nickenich, als Nethenis erstmals erwähnt. Kirche Von der um 1200 auf den Resten einer römischen Villa errichteten Pfarrkirche hat sich bis heute der romanische Turm erhalten. Die heutige Kirche wurde 1848 fertiggestellt und ist dem Heiligen Arnulfus geweiht. Sie wurde von Johann Claudius von Lassaulx geplant. Im September 2005 wurde die Renovierung des Innenraums abgeschlossen. Die Säulen und die Decke werden nun von schönen Ornamenten geschmückt. Sie wird auf Grund ihrer Größe im Vergleich zu den anderen Kirchen in der Umgebung auch Pellenzdom genannt. Sehenswürdigkeiten Seit einigen Jahren verfügt der Ort über das Pellenz-Museum, welches in der Grundschule Nickenich untergebracht war. Seit 2002 ist es in einem Teil des ehemaligen Karthäuserhofs untergebracht und beherbergt Funde zur Vor- und Frühgeschichte und zur Römerzeit.