X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

7 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Schauren

1 bis 7 von 7 Treffer
 
Sehen Sie sich 7 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels außerhalb Schauren an
1 bis 7 von 7 Treffer
 
Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Schauren

Schauren, dessen Ortsname sich vom alt­hoch­deutschen "Scura" herlei­tet, bestand als Gehöft­gruppe schon lange Zeit vor seiner er­sten urkund­lichen Erwähnung im Jahr 1275. 1279 wurde es "Schu­ren" geheißen. Genauso wie fast überall im Um­kreis der Dör­fer an den Hän­gen des Idarwaldes deuten meh­rere auf der Schau­rener Ge­markung entdeck­te Vorzeitgrä­ber sogar auf ei­nen Sied­lungs­ur­sprung zur frühkel­ti­schen Ei­sen­zeit hin. Das 1351 den Kyr­burger Wildgrafen ge­hörige und noch im Jahre 1515 den Wild- und Rhein­gra­fen zehnt- bzw. zinspflichti­ge Dorf kam schließlich 1816 - nach der "Franzo­senzeit" - zu Preu­ßen. Die 1767 erbaute evan­ge­li­sche Ba­rock­kir­che, im Innern reich ausge­stattet mit Ma­le­rei­en im "Tiroler Stil", besitzt ei­ne schö­ne Stumm-Orgel von 1870. Die große Glocke dieses Gotteshauses wurde be­reits 1480 ge­gos­sen.
Zwei Gaststätten, ein Cam­pingplatz und ein Jugendfe­rien­dorf bieten Unter­kunft und Ga­strono­mie. Schauren hat 550 Einwohner und liegt 530 Meter hoch.