X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

6 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Dienstweiler

1 bis 6 von 6 Treffer
 
Sehen Sie sich 6 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels außerhalb Dienstweiler an
1 bis 6 von 6 Treffer
 
Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Dienstweiler

Eine Straßenkreuzung in der Mitte des Dorfes stellt die Verbindung zu den Ortsteilen wie auch dem "alten Neubaugebiet" Auf dem Ellenberg- (450 m NN) her. Die Gemarkung umfasst insgesamt 667 ha, davon etwa 320 ha Waldfläche.
Bereits um 1000 v. Chr. trat die engere Umgebung des Ortes aus dem Dunkel der Geschichte heraus. Bereits in dieser frühen Zeit müssen, wie die in den -Hügelgrabfeldern - "Auf Brand" (neben dem Bosener Gräberfeld das Zweitgrößte im weiten Umfeld) gemachten Bodenfunde beweisen, relativ viele Menschen hier gelebt haben. Damals siedelte in unserer Gegend der keltische Stamm der Treverer. Auch aus der folgenden Besiedlung durch die Römer (58 v.Chr. bis 400 n.Chr.) stieß man auf die Grundmauern eines römischen Landhauses (Villae rusticae) Dabei fand man ein bronzenes Weinservice, das heute eine Hauptsehenswürdigkeit des Birkenfelder Museums darstellt.
Mit dem ersten ständigen Lehrer wurden ab 1785 Kinder aus Dienstweiler und der Burg Birkenfeld gemeinsam unterrichtet. Nachdem diese Einrichtung nicht auf Dauer funktionierte, erwarben die Dienstweilerer 1825 ein eigenes Schulgebäude,das aufgrund der Baufälligkeit jedoch nicht lange nutzbar war. Mit Gemeinderatssitzung vom 13.02.1849 wurde der Bau einer neuen Schule beschlossen, die 1850 fertiggestellt wurde.
1955 wurde daran ein Anbau errichtet, in dem bis zur endgültigen Schließung (Schulreform) im Jahre 1968 unterrichtet wurde. Das seiner Zweckbestimmung beraubte Schulgebäude hat die Gemeinde 1985 zu einem schmucken, den örtlichen Erfordernissen gerecht werdenden Dorfgemeinschaftshaus umgestaltet.