X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Empfohlene Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Ober-Olm

3 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Ober-Olm

1 bis 3 von 3 Treffer
 
1 bis 3 von 3 Treffer
 
Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Ober-Olm

Aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. gibt es Nachweise der Besiedelung durch Funde in der Gemarkung. Am 23. November 994 wird Ober-Olm erstmals urkundlich erwähnt.

Die Gemarkung von Ober-Olm ist eine der größten in Rheinhessen. Sie umfaßt Wiesen, vom Ufer der Selz aufsteigend, Felder und gen Süden geneigte Weinhänge. Auf dem nordwärts dem Rhein zugeneigten Höhenrücken befindet sich der Ober-Olmer Wald. Erst in 20 km südwestlicher Entfernung, bei Alzey, findet man in Rheinhessen wieder ein geschlossenes Waldgebiet.

Das Dorf, dessen Häuser vom höchsten Gemarkungsteil abwärts an einem Südhang stehen, ins Selztal blickend, ist organisch gewachsen. Es hat sich von einer früher rein landwirtschaftlich geprägten Gemeinde zu einer Wohngemeinde entwickelt. Der ehemalige Ortsmittelpunkt ist durch diese Entwicklung an den östlichen Ortsrand geraten. Der Kirchturm der kath. Kirche St. Martin stammt vermutlich aus der Karolingischen Zeit und ist das älteste Bauwerk in Ober-Olm. Weitere Kulturdenkmäler sind die St. Valentinuskapelle, die 1342 erstmals in einer Urkunde erwähnt wird, und das von dem Mainzer Erzbischof und Kurfürst Emmerich Joseph von Breidenbach-Bürresheim 1764 erbaute Jagdschloß (Altes Forsthaus).