Tofmoor im Hohen Venn
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Naturpark Hohes Venn - Eifel

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Natur, Naturparks
Aktualisiert am: 03.08.2022
Beschreibung

Der Deutsch-Belgische Naturpark befindet sich im nordwestlichen Teil der Eifel

Landschaftlich unterteilt sich der 1.660 Quadratkilometer große Park in die Rureifel, die Hocheifel, die Kalkeifel, das Ourtal, das Vennvorland und das Hohe Venn. Dabei hat jede Region ein einzigartiges Landschaftsbild und eine eigene Flora und Fauna. So dominiert im Hohen Venn z. B. eine kaum berührte Moorlandschaft ,während die Hocheifel dagegen äußerst waldreich ist. Inmitten des Naturparks befindet sich der Nationalpark Eifel. Dieser kann auf dem Wildnis Trail durchwandert werden. 

Über 40 verschiedene Rangertouren können gebucht werden. Sie kosten in der Regel um die 5,00 € für Erwachsene. Die Touren führen zu den schönsten Fleckchen Land der nördlichen Eifel und vermitteln wunderbare Einblicke in die heimische Natur. Zusätzlich kann man sich in den 20 Erlebniszentren eingehend über den Naturpark informieren.

Auf dem Venn-Plateau wartet eine Überraschung auf Sie: Ausgedehnte, unbewirtschaftete Torfheiden mit Pfeifengras erscheinen vor Ihren Augen! Ihr Anblick verändert sich mit den Jahreszeiten.

  • Entdecken Sie die dank tatkräftiger Naturschützer aufgeforsteten hübschen Täler An Olef, Perlenbach und Fuhrtsbach. Der 12 km lange Narzissenrundweg beginnt in Monschau.
  • An der Dreiborner Hochfläche entdecken Sie vielleicht eine Wildkatze. Biber halten sich am Ufer der Rur auf.
  • in 8 ausgewählten Schutzzonen gibt es barrierefreie Naturerlebnisangebote.
  • Hunde sind angeleint erlaubt.

 

Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Bahnhofstraße 16 , 53947 Nettersheim
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Telefonnummer