Der Selztalradweg
Home
Merkliste0
okay
Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Behindertengerecht
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Nichtraucher
Internet, Wlan, Wifi
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz
  Start
Alzey
  Ziel
Ingelheim
  Streckenlänge
54 km
  Dauer
6 Stunden
  Schwierigkeit
leicht
Beschreibung
Die Quelle der Selz, eines der Hauptgewässer des uralten Siedlungsgebietes Rheinhessen, entspringt in Orbis und schlängelt sich von dort aus durch das malerische Rheinhessiche Hügelland. Nach 61 Kilometern mündet die Selz bei Ingelheim in den Rhein. Seit Juli 2001 ist auf einer Länge von 52 Kilometern zwischen Alzey und Ingelheim ein durchgehend ausgebauter Rad-/Wirtschaftsweg vorhanden. Dieser folgt der Selz und führt durch die reizvolle Landschaft Rheinhessens. Meist eben, müssen nur wenige saftige Steigungen überwunden werden. Der Selzverband als ein verbindendes Glied zwischen den beiden Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms hat die noch fehlenden 1,7 Kilometer ausbauen lassen. Somit ist jetzt einer der schönsten und idyllischsten Bereiche Rheinhessens ohne Unterbrechung zu erfahren. Rechts und links des Weges laden die Ortschaften mit ihren urigen und gemütlichen Straußwirtschaften und Gastronomiebetrieben zum Verweilen und Ausruhen ein. Ausgehend von Alzey führt der der Radweg, mit einheitlicher Beschilderung versehen, immer in Sichtweite zur Selz durch Fromersheim nach Gau-Odernheim und weiter nach Bechtolsheim. Nach 5 Kilometern Landschaft pur ist Friesenheim in Sicht. Über Köngernheim, Hahnheim/Selzen wird der Wahlheimer Hof erreicht. Von dort aus führt der Weg am wichtigen Biotop Hahnheimer Bruch und an der Selzrenaturierung vorbei nach Sörgenloch. Von Sörgenloch aus, hier verläuft der Radweg parallel zur Straße, ist schnell Nieder-Olm erreicht. Über Stadecken-Elsheim, Schwabenheim und Groß-Winternheim gelangt man nach Ingelheim und zum Ende des Radweges an die Mündung der Selz in den Rhein im Bereich des Ingelheimer Hafens.
Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung