Rheinradweg in Rheinland-Pfalz
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Aktuelle Corona (Covid-19) Informationen und Handlungsanweisungen finden Sie unter www.corona.rlp.de.
Hochwasser in RLP: Spenden und Hilfe für die Opfer Hier finden Sie weiterführende Informationen und Kontodaten.

Rheinradweg in Rheinland-Pfalz

  Start
Neuburg
  Ziel
Remagen
  Streckenlänge
369 km
  Dauer
30 Stunden
  Schwierigkeit
leicht
  Kategorie
Beschreibung

Der rheinland-pfälzische Teil des Rheinradwegs verläuft über gut 330 km von Neuburg nach Remagen

Auf dem Radweg bleiben Sie stets auf der linken Rheinseite und durchfahren Rheinland-Pfalz komplett von Süd nach Nord. Dabei werden Ihnen verschiedene Naturräume begegnen, jede Menge Burgen und Schlösser und jahrhunderte alte Sagen und Legenden. Dabei fahren Sie auf gut asphaltierten Straßen ohne größere Steigungen, ideal auch für den Radurlaub mit der ganzen Familie

Sie können die Etappenlänge ganz nach Ihren Bedürfnissen gestalten, es gibt in nahezu allen Orten entlang des Weges Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten. Größere Städte sind Ludwigshafen, Worms, Mainz und Koblenz die mit einem großen kulturellen Angebot locken. So können Sie in Worms auf die Spuren der Nibelungensaga gehen und in Koblenz das Deutsche Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel besichtigen. Aber auch die kleineren Orte entlang der Strecke sind einen Besuch wert, so befindet sich die legendäre Loreley in der Nähe von St. Goar/St. Goarshausen und schöne Burgen z. B. in Trechtingshausen und in Bingen. 

Auch (Wein)Genießer kommen auf dem Rheinradweg auf ihre Kosten. Sie fahren durch die Weinbauregionen Pfalz, Rheinhessen und Mittelrhein. Edle Tropfen können Sie entlang des Weges direkt beim Erzeuger kosten, Weingenuß pur.

Bildquelle: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten