Rheintal bei Boppard
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Boppard
  Ziel
Bernkastel-Kues
  Streckenlänge
168 km
  Dauer
58 Stunden
  Schwierigkeit
  Kategorie

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels am Hunsrückhöhenweg

Beschreibung

Der Hunsrückhöhenweg verbindet über mehr als 160 km den Rhein, die Nahe und die Mosel.

Der Startort Boppard und der Zielort Bernkastel-Kues verbindet eine malerische Altstadt und eine romantische Flußlandschaft. Entlang der Strecke auf den Hunsrückhöhen erwartet Sie jede Menge Natur, Wald und schmucke Hunsrückdörfchen. Die zum Teil steilen Aufstiege belohnen mit traumhaften weitblicken auf das Rheintal, das Nahetal, das Moseltal und die weitläufige Waldlanschaft der Region. 

  • Ein kulturelles Highlight unterwegs ist die Stadt Kastellaun mit einem mittelalterlichen Stadtkern und einer schönen Burg. Auch die Kyrburg bei Kirn ist ein Besuch wert.
  • Familien mit Kindern können Tiger und weitere Tiere im Tiergarten Bell bewundern.
  • Landschaftliche Highlights sind das Baybachtal und das Hahnenbachtal bei Kirn. Beide Regionen eignen sich für einen zusätzlichen Wandertag um die dortigen Premiumwege zu erkunden.

Typischerweise wird der Hunsrückhöhenweg auf 9 Etappen erwandert:

  • 1. Etappe Boppard - Gondershausen (ca. 15 km)
  • 2. Etappe Gondershausen - Kastellaun (ca. 19 km)
  • 3. Etappe Kastellaun - Sohren (ca. 26 km)
  • 4. Etappe Sohren - Rudolfshaus (ca. 22 km)
  • 5. Etappe Rudolfshaus - Kirn (ca. 16 km)
  • 6. Etappe Kirn - Kempfeld (ca. 25 km)
  • 7. Etappe Kempfeld - Deuselbach (ca. 30 km)
  • 8. Etappe Deuselbach - Morbach-Heinzerath (ca. 16 km)
  • 9. Etappe Morbach-Heinzerath - Bernkastel-Kues (ca. 16 km)
Streckenbeschaffenheit

Teilweise relativ steile Anstiege, viele Waldwege.

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung