Busenberger Holzschuhpfad
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Aktuelle Corona (Covid-19) Informationen und Handlungsanweisungen finden Sie unter www.corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen. Urlaub in Rheinland-Pfalz ist unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen wieder möglich. Die meisten Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe sowie Freizeitangebote sind geöffnet.

Busenberger Holzschuhpfad

  Start
Busenberg
  Ziel
Busenberg
  Streckenlänge
23 km
  Dauer
9 Stunden
  Schwierigkeit
mittel
  Kategorie
Beschreibung

Der Busenberger Holzschuhpfad führt über gut 23 km durch das Dahner Felsenland.

Auf dem Weg erwarten Sie 7 Berge, 10 Aussichtspunkte, bizarrre Felsen und eine mächtige Burgruine. Der Holzschuhpfad zeigt einige der schönsten Stellen der Südpfalz. Der Rundweg ist als Anspruchsvolle Tagestour konzipiert, es müssen zahlreiche Höhenmeter überwunden werden. Ungeübte Wanderer können den Wanderweg aber auch in 2 Etappen aufteilen. Eine Besonderheit des Dahner Felsenlandes sind die teils riesigen Buntsandsteinfelsen. Auf einem steht sogar eine ganze Burg, die Burgruine Drachenstein, die Sie bei der Tour besichtigen werden, der Rundblick ist atemberaubend. 

  • Start und Ziel ist die Gemeinde Busenberg.
  • Auf dem Weg kommen Sie an der Drachenfelshütte vorbei, ein Restaurant mit gut bürgerlicher Küche.
  • Der Weg ist mit einem Holzschuhlogo beschildert.

Bildquelle: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung