Das Weinfelder Maar liegt in der Nähe von Daun
Home
Merkliste0
okay
Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz
  Start
Daun
  Ziel
Bernkastel-Kues
  Streckenlänge
58 km
  Dauer
5 Stunden
  Schwierigkeit
leicht
Beschreibung

58 km langes Radelvergnügen von Daun nach Bernkastel-Kues

Der Radweg führt über die gesamte Wegstrecke von der Vulkaneifel bis zur Mosel entlang einer alten Bahnstrecke. 

Sie fahren die gesamte Strecke immer auf asphaltierten Wegen ohne größere Steigungen, ideal auch für weniger geübte Radfahrer und Kinder. 

Los gehts am Bahnhof in Daun, von dort aus führt Sie der Weg quer durch die Eifel, vorbei an Wiesen und Wäldern, Viadukten und Maaren. Sie können den Weg am Stück fahren oder in einem der schmucken Dörfchen entlang der Strecke rasten, Einkehrmöglichkeiten gibt es in fast allen Ortschaften. Gegen Ende des Weges ändert sich das Landschaftsbild, die waldreiche Umgebung der Eifel weicht den Weinbergen des Moseltals, wer möchte kann in einem echten Moselweingut edle Tropfen genießen. Der Zielort Bernkastel-Kues hat ein erstklassiges touristisches Angebot und ist bekannt für den Weinbau, ein anschließender Urlaub ist ein muss für jeden Weinliebhaber.

Highlights an der Strecke

  • Gleich zu Beginn, können Sie die drei Dauner Maare besuchen, aufgrund ihrer kreisrunden Form heißen sie auch die Augen der Eifel. Die landschaftlich schöne Lage der Maare lädt zu Wanderungen ein. Schwimmen und weitere Wassersportmöglichkeiten sind in einem Freibad an den Maaren möglich.
  • In Gillenfeld ist das tiefeste Maar der Eifel, das Pulvermaar. Im Maar ist schwimmen erlaubt. Direkt am Maar befindet sich ein Campingplatz.
  • Über die Geschichte des Vulkanismus und der damit verbundenen Maare der Eifel können Sie sich im Vulkanhaus in Strohn informieren.
  • In der Kreisstadt Wittlich können Sie in der historischen Altstadt shoppen gehen.
  • Der Zielort Bernkastel-Kues liegt malerisch in einer Moselschleife. Die zahlreichen Weingüter und Straußwirtschaften im romantischen Stadtkern laden ein zum Bummeln und zum Verweilen.
Streckenbeschaffenheit

Kaum Steigungen, durchgehend asphaltiert, von Daun ausgehend ist die Strecke etwas leichter.

Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung