X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

33 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Sonnschied

1 bis 25 von 33 Treffer
 
Sehen Sie sich 33 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels außerhalb von Sonnschied an
1 bis 25 von 33 Treffer
 
Ergebnisse anhand Karte zeigen
Filter
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Alle löschen
Filter anwenden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Sonnschied

Sonnschied wird 1336 zum ersten mal genannt. Anfang des 16. Jahrhunderts gehörte die Ortschaft zum Territorium der Rhein- und Wildgrafen und bildete zusammen mit dem Nachbarort Wickenrodt ein gemeinsames Gericht. 1515 wurde Sonnschied durch den zweiten wild- und rheingräflichen Teilungsvertrag von Wickenrodt getrennt. Sonnschied war zu Beginn des 18. Jahrhunderts im Besitz der Grafen Sahn-Kyrburg, die zum Zweig der Rhein-und Wildgrafen gehörten. Im Beiträge- und Abgabenverzeichnis vom Jahre 1727 finden wir Namen, die auf nur sieben Häuser bzw. Hausgemeinschaften schließen lassen. Diese Einwohner erbauten in den Jahren 1727–29 die evangelische Kapelle, welche noch heute zur Pfarrgemeinde Wickenrodt gehört. 1844/45 wurde die Ortschaft erstmals präzise vermessen. Der Vermesser notierte für Sonnschied wenigstens drei Brunnen: einen Gemeindebrunnen und zwei private Brunnenanlagen, die jeweils von vier bzw. fünf Familien gemeinsam genutzt wurden. Um das Jahr 1900 wurden bereits die Haushalte mit fließendem Wasser versorgt, welches aus einem oberhalb der Ortschaft gelegenen Stollen in den Ort floß. 1916 war Sonnschied schon mit elektrischem Licht versehen. Archivalische Unterlagen belegen für 1916 ein Transformatorenhäuschen der Oberstein-Idarer Elektrizitätsgesellschaft. 1975 wurde mit einem großen Festakt das 600 jährige bestehen von Sonnschied gefeiert. Aus diesem Anlaß wurde auch eine ausführliche Chronik über die Entstehung und Entwichlung des Ortes erstellt. Von 1995-99 wurde durch verschiedene infrastrukturelle Modernisierungen das Ortsbild neu geprägt.